Streichelzoo, Spielplätze und Märchenstraße

Saisoneröffnung: Magic Park Verden startet unter Auflagen

Hofft auf baldige, weitere Lockerungen: Geschäftsführer Bastian Lampe.
+
Hofft auf baldige, weitere Lockerungen: Geschäftsführer Bastian Lampe.

Verden – Er ist einer der ersten Freizeitparks in Deutschland, der seine Tore für Besucher wieder öffnen darf: Seit vergangenem Samstag bietet der Ritter Rost Magic Park Verden Jung und Alt die Möglichkeit, den tristen Pandemie-Alltag für ein paar Stunden zu vergessen und stattdessen die Märchenstraße entlangzuschlendern oder im Streichelzoo Schafe, Alpakas und Co. mit Leckereien zu füttern.

Natürlich gibt es im Freizeitpark weiterhin Hygieneauflagen und das Attraktionsangebot musste reduziert werden, trotzdem ist Geschäftsführer Bastian Lampe guter Dinge für das laufende Jahr.

„Derzeit sind bei uns die Märchenstraße, der Streichelzoo und die Spielplätze geöffnet. Außerdem gibt es in einem unserer Imbisse ein To-Go-Angebot“, informiert Lampe. „Unsere Fahrgeschäfte wie beispielsweise,Die eiserne Schlange‘ müssen bis auf Weiteres geschlossen bleiben.“ Außerdem dürften die Zaubershows nicht stattfinden, „die wären ja Indoor“, ergänzt der Geschäftsführer. Besonders freue ihn, dass Besucher wieder in den Streichelzoo dürfen. „Zu Beginn der Pandemie mussten wir den ja gesondert schließen. Jetzt hat eine Untersuchung aber ergeben, dass von dem Füttern der Tiere keine Infektionsgefahr ausgeht.“

Eigentlich öffne der Magic Park erst am 27. März, „aber diesen Start haben wir dankend nach vorne gezogen“, so Lampe. Da das Angebot im Park, insbesondere bezogen auf die nicht fahrenden Achterbahnen, vorerst eingeschränkt sein wird, gelten bis zur nächsten Änderung der Corona-Richtlinien die Winterpreise. „Gleich bleiben aber unsere Öffnungszeiten. Bis auf montags und freitags haben wir von 10 bis 18 Uhr auf. In den Ferien haben wir an allen Tagen der Woche geöffnet.“

Tickets für einen Besuch im Park können weiterhin ausschließlich online gekauft werden. „Somit können wir einerseits eine exakte Kontaktverfolgung sicherstellen, weil wir mit unserer Erfassung genau wissen, wer wann wie lange im Park war und andererseits vermeiden, dass zu irgendeinem Zeitpunkt zu viele Leute gleichzeitig da sind“, schildert Lampe. Allerdings rechne er nicht damit, dass der Magic Park an die Grenzen seiner Kapazitäten stößt, weil das bisher nie der Fall gewesen sei.

„Unser jetzt geltendes Corona-Hygienekonzept ist im Großen und Ganzen dasselbe, wie es schon 2020 galt. Im Park gibt es nur eine Maskenpflicht in Innenräumen und dort, wo der Mindestabstand nicht mehr eingehalten werden kann. Möglichkeiten, sich die Hände zu desinfizieren gibt es weiterhin reichlich.“

Die Tore stehen offen: Der Ritter Rost Magic Park darf seit Samstag wieder Besucher willkommen heißen.

So froh Lampe darüber ist, den Magic Park wieder öffnen zu dürfen, so unzufrieden ist er mit dem aktuellen Corona-Fahrplan der Regierung. „Freizeitparks kommen quasi gar nicht richtig vor. Wir wandern weiter im Nebel und die große Unsicherheit, wie wir sie schon aus 2020 kennen, ist kein Stück kleiner geworden.“ Er hoffe auf ein neues System, dass nicht nur die Inzidenzzahlen als Anhaltspunkt für neue Regeln nimmt, sondern alle Zahlen, von Genesenen bis hin zu den Todesfällen, mit einbezieht. Uneingeschüchtert von dem, was das Jahr 2021 an unschönen Überraschungen bereithalten könnte, plant der Geschäftsführer einiges an Aktionen und Events.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an

Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an

Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an
Gemeinde bietet Gewerbegrundstück an

Gemeinde bietet Gewerbegrundstück an

Gemeinde bietet Gewerbegrundstück an
Energieunternehmen Benas aus Ottersberg stellt aus Abfallprodukten Kartons und Papier her

Energieunternehmen Benas aus Ottersberg stellt aus Abfallprodukten Kartons und Papier her

Energieunternehmen Benas aus Ottersberg stellt aus Abfallprodukten Kartons und Papier her

Kommentare