Aktionstag der Gleichstellungsbeauftragten

„Der Ton macht die Bewegung“

Die Gleichstellungsbeauftragten präsentieren den Flyer zu den Herbstworkshops. - Foto: Landkreis

Landkreis Verden - „Der Ton macht die Bewegung“ ist in diesem Jahr Leitmotiv für den von der Arbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis angebotenen Aktionstag für Frauen. Am 5. November wird es dabei im Rathaus Verden, 10 bis 16 Uhr, um die Themen Stimme und Bewegung gehen. Die Gleichstellungsbeauftragten laden zu vier Workshops ein, die sie am Vormittag und am Nachmittag anbieten.

Ein Stimmtraining, entwickelt und geleitet von Julia Kokke, bietet Übungen, die Ausdrucks- und Durchsetzungskraft sowie Wärme und Klarheit der Stimme trainieren. Petra Schmidt bietet ein WenDo-Training an. Diese Selbstverteidigung und -behauptung für Frauen und Mädchen beinhaltet Übungen zur Stärkung des eigenen Selbst und Techniken zu körperlicher Gegenwehr.

Der dritte Workshop bietet einen Einblick in die brasilianische Kampf- und Selbstverteidigungskunst Capoeira. Akrobatik, Tanz, Percussion und Lieder werden in diesem Training zu einem gemeinsamen ‚Spiel‘, einem rhythmischen Dialog von Körper, Geist und Seele, verbunden.

Zu einem besonderen musikalischen Workshop lädt Brigitte Borchers sangesfreudige Frauen ein, um mit ihnen Shanties zu singen: „Nicht nur Männer nehmen Steuerrad und Segel in die Hand, lassen sich die Haare zerzausen und singen unerhörte Meerfrauen- und Piratinnenlieder!“

Jede Teilnehmerin kann aus diesen Workshop-Angeboten zwei auswählen, einen am Vormittag und einen am Nachmittag. Die Kosten inklusive Mittagsimbiss betragen zehn Euro (ermäßigt fünf Euro). Anmeldeschluss ist der 1. November. Das Programm liegt im Kreishaus und in den Rathäusern aus. Es kann bei allen Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis angefordert werden und ist im Internet unter www.landkreis-verden.de abrufbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Meistgelesene Artikel

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Zum Ritter in vier Tagen

Zum Ritter in vier Tagen

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

Kommentare