Lichtermeer zur Weihnachtszeit

8000 LED-Birnen für festliche Stimmung

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - Draußen herrschen zwar eher frühlingshafte Temperaturen, an Winter ist kaum zu denken, dennoch steht die Weihnachtszeit vor der Tür. In der Verdener Innenstadt laufen dafür die Vorbereitungen auf Hochtouren. Mitarbeiter der Stadtwerke haben gestern damit begonnen, die Weihnachtsbeleuchtung zwischen Norderstädtischen Markt und Am Lugenstein aufzuhängen. Auch vor dem Rathaus und in den Seitenstraßen der Fußgängerzone, darunter Schleppenföhrerstraße, Brückstraße und Ostertorstraße, wird geschmückt. „In der Ostertorstraße allerdings leicht eingeschränkt, weil dort demnächst ein Gebäude abgerissen werden soll“, so Andreas Engfer von den Stadtwerken Verden. Ist die Beleuchtung komplett installiert, tauchen mit Eröffnung des Weihnachtsmarktes am 23. November täglich circa 8000 LED-Birnen die Straßen in weihnachtliche Stimmung. Finanziert wird der Schmuck von Stadt, Stadtwerke und der Verdener Kaufmannschaft.

mw/Foto: von Brill

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Absperrungen zur Sicherheit: Die Amtsgericht-Fassade bröckelt

Absperrungen zur Sicherheit: Die Amtsgericht-Fassade bröckelt

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Kommentare