Lichtermeer zur Weihnachtszeit

8000 LED-Birnen für festliche Stimmung

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - Draußen herrschen zwar eher frühlingshafte Temperaturen, an Winter ist kaum zu denken, dennoch steht die Weihnachtszeit vor der Tür. In der Verdener Innenstadt laufen dafür die Vorbereitungen auf Hochtouren. Mitarbeiter der Stadtwerke haben gestern damit begonnen, die Weihnachtsbeleuchtung zwischen Norderstädtischen Markt und Am Lugenstein aufzuhängen. Auch vor dem Rathaus und in den Seitenstraßen der Fußgängerzone, darunter Schleppenföhrerstraße, Brückstraße und Ostertorstraße, wird geschmückt. „In der Ostertorstraße allerdings leicht eingeschränkt, weil dort demnächst ein Gebäude abgerissen werden soll“, so Andreas Engfer von den Stadtwerken Verden. Ist die Beleuchtung komplett installiert, tauchen mit Eröffnung des Weihnachtsmarktes am 23. November täglich circa 8000 LED-Birnen die Straßen in weihnachtliche Stimmung. Finanziert wird der Schmuck von Stadt, Stadtwerke und der Verdener Kaufmannschaft.

mw/Foto: von Brill

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Kommentare