Ein letzes Mal in der alten Besetzung

Verden - Noch einmal präsentierte sich der Kreistag am Freitag in der alten Besetzung.

Mit dabei waren: Wolfgang Ewert, Fritz-Heiner Hepke, Herfried Meyer, Katja Starke-Heinbokel, Richard Eckermann, Irmtraud Kutscher, Heinz Möller, Jalina Ehlers (SPD), Werner Bahrenburg, Christian Petritzki, Bernd Anders, Heinrich Bodenstab, Dietrich Kerwat, Annelie Meyer-Coordes, Heinrich Luttmann und Axel Rott (CDU), Axel Eggers, Petra Krüler, Reinhard Schröder und Ehler Lohmann (Grüne), Ulrich Steinmeyer (Linke) sowie Dr. Michael Dräger (parteilos) verlassen den Kreistag. Zum Abschied hatte Landrat Peter Bohlmann (r.) für jedes der ausscheidenden Mitglieder nicht nur Blumen parat, sondern auch persönliche Worte. Vor allem dankte er für das ehrenamtliche politische Engagement, das viele auch über mehrere Legislaturperioden hinweg gezeigt hatten. Am 18. November findet die konstituierende Sitzung des neues Kreistages statt. 

Foto: Preuß

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Meistgelesene Artikel

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Zum Ritter in vier Tagen

Zum Ritter in vier Tagen

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

Kommentare