Lätare-Spende in Verden

Störtebekers Vermächtnis: Heringe und Brot fürs Volk

+
Darsteller Gerd Maas hält als Störtebeker bei der traditionellen Lätare-Spende einen Hering in der Hand.

Verden - Zur traditionellen Lätare-Spende haben sich am Montag auf dem Verdener Rathausplatz zahlreiche Schaulustige zum kostenlosen Heringsessen eingefunden.

Ehrengäste waren in diesem Jahr Bremens Finanzsenatorin Karoline Linnert (Grüne) und der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD).

Die Lätare-Spende wird seit 1602 im Gedenken an Klaus Störtebeker immer am Montag nach dem dritten Sonntag vor Ostern (Laetare) von der Stadt Verden veranstaltet.

Lätare-Spende in Verden

Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold
Mit viel Tamtam ist die Lätare-Spende gestern vor dem Verdener Rathaus verteilt worden. © Mediengruppe Kreiszeitung/Erika Wennhold

Im Jahr 1401 soll der Pirat bestimmt haben, dass die Gaben - 1600 Heringe und 530 Brote - jedes Jahr an Bedürftige, Beamte und Geistliche verschenkt werden sollen. Im Anschluss kamen geladene Gäste zum Heringsessen zusammen, und es wurden Spenden für karitative und soziale Einrichtungen gesammelt.

Heringsessen in der Stadthalle nach der Lätare-Spende

Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/H aubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel
Im Anschluss an die Lätare-Spende vor dem Rathaus ging es mit circa 130 geladenen Gästen in die Stadthalle zum traditionellen Heringsessen. © Mediengruppe Kreiszeitung/Haubrock-Kriedel

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sensation in Marseille: Eintracht gewinnt mit 2:1

Sensation in Marseille: Eintracht gewinnt mit 2:1

Eröffnung des Diepholzer Großmarkts am Donnerstag

Eröffnung des Diepholzer Großmarkts am Donnerstag

Merkel: Flüchtlingsabkommen mit Nordafrika wie mit Türkei

Merkel: Flüchtlingsabkommen mit Nordafrika wie mit Türkei

Prinz Harrys Schwiegermutter wieder in London

Prinz Harrys Schwiegermutter wieder in London

Meistgelesene Artikel

Meister der schönen Furchen auf dem Hof Kappel in Westen

Meister der schönen Furchen auf dem Hof Kappel in Westen

Umzug in Völkersen: „Wir feiern Erntehochzeit“

Umzug in Völkersen: „Wir feiern Erntehochzeit“

Thänhuser Markt: Volksfest wie im Bilderbuch

Thänhuser Markt: Volksfest wie im Bilderbuch

„Achim soll die höchsten Windräder der Welt kriegen?“

„Achim soll die höchsten Windräder der Welt kriegen?“

Kommentare