Bis zu 61 Jahre im Verein: Ehrungen prägten die Jahreshauptversammlung der Schützen / Bogenbundesliga in Verden

Kurzer Rückblick auf ein Pandemiejahr in Dauelsen

Die Geehrten und Wiedergewählten der Dauelser Schützen.
+
Die Geehrten und Wiedergewählten der Dauelser Schützen.

Verden-Dauelsen – Stark von der Corona-Pandemie geprägt war die Jahreshauptversammlung, zu der sich die Mitglieder des Schützenvereins Dauelsen im Schützenhaus trafen. Der Vorsitzende Andreas Kruse hatte nicht viel zu berichten, denn außer der Jahreshauptversammlung im Januar, dem Frühschoppen im Juli und der Schützenversammlung im September konnte und durfte laut Mitteilung des Vereins nichts stattfinden. Dafür aber nahmen Ehrungen breiten Raum in der Sitzung ein.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund wurde Dörthe Mindermann und für 26 Jahre Rainer Heise mit der Ehrennadel in Silber geehrt, Carsten Münzer und Rüdiger Meinke für nunmehr 40 und 41 Jahre bekamen die Ehrennadel in Gold. Auf stolze 61 Jahre im Deutschen Schützenbund können Werner Hesse und Helmut Meinke zurückblicken. Auch sie erhielten die Ehrennadel in Gold, teilt der Verein in einem Pressetext mit. Für Verdienste auf Vereins- und Kreisebene erhielten Britta Dauel, Dennis Meinke und Henrik Siemt die Ehrennadel des Kreisschützenverbandes Verden in Bronze. Bereits bei der Delegiertenversammlung des Verbandes im Juni hatten Dörthe Mindermann die Ehrennadel des Niedersächsischen Sportschützenverbandes (NSSV) in Bronze, Birgit Heise die Ehrennadel des KSV in Silber und Heinz Drewke die Ehrennadel des NSSV in Silber für ihre Verdienste auf Vereins- und Kreisebene erhalten.

Goldene Nadel des Landesverbandes

Für seine Verdienste auf Vereins-, Kreis- und Landesebene erhielt Kay Schuster die goldene KSV-Ehrennadel.

Auch der Bericht des Schießsportleiters Jörn Gehrmann blieb kurz. Im Herbst konnten die Schützen mit den Rundenwettkämpfen beginnen, mussten sie aber abbrechen. Dafür konnte er verkünden, dass der SV Dauelsen mit Finja Mindermann und Henrik Siemt zwei neue Schießsportleiter hat.

Bogenbundesliga in Verden

Der Bogensportleiter Kay Schuster wies auf den 4. Wettkampftag in der Bogenbundesliga hin, der im Februar in der Aller-Weser-Halle durchgeführt werden soll.

Wegen des Lockdowns hatten die Schützen nicht viel am Neubau ausrichten können, berichtete der zweite Vorsitzende Markus Heise. Der Dachbodenausbau sei dennoch komplett fertig und für die weiteren Arbeiten eine Planungsgruppe zusammengestellt worden, so die Verantwortlichen.

Bei den Wahlen wurde die Schriftführerin Birgit Heise für die nächsten drei Jahre wiedergewählt. Dafür beförderte der Vorsitzende Andreas Kruse sie zum Hauptmann. Ihre Stellvertreterin Janin Wöbse war zwar nicht zugegen, wurde aber, wie die Damenleiterin Renate Peplinski, in ihrem Amt bestätigt.

Zur stellvertretenden Damenleiterin wählten die Mitglieder Anke Groß. Neue stellvertretende Jugendleiter wurden Finja Mindermann und Dennis Meinke.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Verdener Weihnachtsmarkt auf der Kippe

Verdener Weihnachtsmarkt auf der Kippe

Verdener Weihnachtsmarkt auf der Kippe
2G-plus: „Es brodelt“

2G-plus: „Es brodelt“

2G-plus: „Es brodelt“
Gewerbesteuer: Verden auf dem Weg zur Nummer 1 in Niedersachsen

Gewerbesteuer: Verden auf dem Weg zur Nummer 1 in Niedersachsen

Gewerbesteuer: Verden auf dem Weg zur Nummer 1 in Niedersachsen
Testzentrum im Achimer Rathaus startet erst Samstag

Testzentrum im Achimer Rathaus startet erst Samstag

Testzentrum im Achimer Rathaus startet erst Samstag

Kommentare