„Kunstgeflüster“ im Domgymnasium

1 von 32
2 von 32
3 von 32
4 von 32
5 von 32
6 von 32
7 von 32
8 von 32

Im Kunstforum des Verdener Domgymnasiums wurde in dieser Woche die Kunstausstellung „Kunstgeflüster“ eröffnet. Interessierte können dort bis Ende Juni die Ergebnisse künstlerischen Arbeitens des aktuellen Abiturjahrgangs im Kunstleistungskurs bei Julia Monsees bestaunen. Die jungen Künstler, ihre Angehörigen aber auch Lehrer und einige Kunstliebhaber ließen sich die von Benjamin Hohs an der Harfe umrahmte Vernissage nicht entgehen, wo sie von Schulleiterin Dr. Dorothea Blume mit einer kurzen Rede begrüßt wurden.

Dass der Leistungskurs Kurs kurz vor den Abiturprüfungen eine sehenswerte Werkschau mit Arbeiten im Kunstforum präsentiert, hat am Domgymnasium bereits langjährige Tradition. Im Obergeschoss eines Seitenflügels des historischen Gebäudes haben die Künstler der Jahrgangsstufe 12 auch diesmal ganz unterschiedliche Werke zu ebenso unterschiedlichen Themen aufgebaut, die beim Betrachten einen komplexen Einblick in die Aufgabenstellungen in vier Semestern gewähren. Und wie bereits die Themen, so sind auch die angewandten Techniken kontrastreich und reichen von der Radierungen über die Malerei in Acryl und Aquarell hin zu Plastiken, Collagen oder Mischtechnik bis zur Fotografie.

Das könnte Sie auch interessieren

Rackern für die Bayern: Das Werder-Mittwochs-Training

Am Mittwochvormittag trommelte Werder-Coach Kohfeldt seine Jungs zu einer öffentlichen Trainingseinheit zusammen. Fokus ganz klar: Der Liga-Kracher …
Rackern für die Bayern: Das Werder-Mittwochs-Training

Bremer Osterwiese am Dienstag

Die Osterwiese war zur Abenddämmerung am Dienstag recht gut besucht. Die Besucher genossen die letzten Sonnenstrahlen des Tages und hatten viel Spaß …
Bremer Osterwiese am Dienstag

Autosonntag in Verden

Gucken, vergleichen, informieren und Probe sitzen: Am Sonntag glänzten die Neuwagen von über 20 Markenfabrikaten regionaler Autohäuser in der …
Autosonntag in Verden

Musical „Das ist Wahnsinn“ im Bremer Metropol-Theater

Vier Paare, Liebe und Liebeskrisen sowie ein (zufällig) kollektiver Trip aus der Szenerie des Ruhrpotts nach Bahia del Sol, wo in südlicher …
Musical „Das ist Wahnsinn“ im Bremer Metropol-Theater

Meistgelesene Artikel

Keller brennt in Wohnhaus - Hund gerettet, dann entlaufen

Keller brennt in Wohnhaus - Hund gerettet, dann entlaufen

Küchenbrand an der Rosenbrockstraße: Ehepaar verletzt

Küchenbrand an der Rosenbrockstraße: Ehepaar verletzt

Das dreibeinige Fohlen ist zurück

Das dreibeinige Fohlen ist zurück

Gegen ungezügeltes Wachstum: Maß ist voll in Sachen Glücksspiel

Gegen ungezügeltes Wachstum: Maß ist voll in Sachen Glücksspiel

Kommentare