Mit kubanischem Flair

Programm der Verdener Jazz- und Blues-Tage vorgestellt

+
Vertreter des Vereinsvorstandes und der Sponsoren der Verdener Jazz- und Blues-Tage präsentierten im Akzent-Hotel Höltje das Programm für den September.

Verden - Das Beste kommt diesmal zum Schluss: Nachdem das ursprünglich für Freitag, 22. September, geplante Auftaktkonzert für die 19. Verdener Jazz- und Blues-Tage mit Manfred Mann geplatzt war (wir berichteten), haben die Verantwortlichen vom veranstaltenden Verein eine Woche später ein hochkarätiges Konzert zum Abschluss organisiert. Tom Gaebel & His Orchestra spielen am Freitag, 29. September, um 20 Uhr, in der Stadthalle.

Gaebel und seine Mannen werden unter dem Titel „Licence to Swing“ einen ganzen Abend frisch heraus geputzte und neu arrangierte Filmmelodien präsentieren. Der Kartenvorverkauf für das Konzert hat bereits begonnen. Zurzeit sind noch für fast alle Preiskategorien Plätze verfügbar.

Abgesagtes Konzert hat Veranstalter nicht entmutigt

Auch nach fast 20 Jahren haben die Verdener Jazz- und Blues-Tage nichts von ihrer Faszination und Anziehungskraft eingebüßt. Mehr noch: Das Interesse an der Veranstaltung wächst, beim Publikum ebenso wie bei namhaften in- und ausländischen Musikern, wie der Vereinsvorsitzende Volkmar Koy und seine Vorstandskollegen am Freitag im Akzent-Hotel Höltje vor Vertretern von Presse und Sponsoren berichteten. „Ich verspreche bestimmt nicht zu viel, wenn ich sage, dass wir in diesem Jahr wieder ein ganz besonders attraktives Programm zusammengestellt haben. Von traditionell bis schräg ist alles dabei“, sagte Koy. Der Verein habe sich wegen des Pechs um das abgesagte Konzert nicht entmutigen lassen. „Manch anderen Verein hätte alleine der finanzielle Verlust von 11.000 Euro in die Knie gezwungen“, so Koy weiter. Aber mit welchem klangvollen Namen kann sich die Veranstaltung diesmal schmücken? Bei dieser Frage rieben sich der Vorsitzende und seine Mitstreiter bereits voller Vorfreude die Hände und beschrieben ein Programm, dass mit vielen Hochkarätern aufwarten kann.

Am Sonnabend, 23. September, dreht sich das Musikkarussell zunächst einmal mit vier Bands „umsonst und draußen“ in der Verdener Innenstadt, flankiert von „Verden frühstückt“, einer Veranstaltung der Verdener Kaufmannschaft. Nach einer kurzen Verschnaufpause ist dann wieder Kneipenhüpfen angesagt, wenn es mit 14 Bands, darunter so angesagte Musiker wie Arthur Ebeling & Ronald de Jong, Sonic Delusion, Gregor Hilden Organ Trio oder den Lokalmatadoren Allertown Jazzband um Rolf Thiele, an ebenso vielen Veranstaltungsorten musikalisch zur Sache geht.

Die zweite Generation des Buena Vista Social Club

Karten sind im Vorverkauf für 15 Euro (Abendkasse 20 Euro) ab diesem Wochenende bei der Verdener Aller-Zeitung sowie in den Gaststätten Bodega, Hotel Höltje, Portofino und Sottis erhältlich. „Musik, Musik, Musik“ heißt es außerdem in Kooperation mit dem Domgymnasium und dem Musikhaus Hartig bei Jugend jazzt in Verden im Domgymnasium, wo der Verein seine intensive Nachwuchsförderung mit zehn namhaften Dozenten bereits zum 16. Male fortsetzt. Zum Vergnügen von Musikfreunden werden die Dozenten der Nachwuchsjazzer außerdem am Sonnabend, ab 20 Uhr, in der Aula des Domgymnasiums öffentlich ins Blech blasen und in die Tasten hauen.

„Soneros de Verdad“ sorgen für einen Höhepunkt der Verdener Jazz- und Blues-Tage. 

Dort wird im Anschluss auch der Hauptact der Jazz- und Blues-Nacht, die kubanische Formation „Soneros de Verdad“ spielen, die als zweite Generation des Buena Visa Social Club weltweit Erfolge feiert. Tags darauf, am Sonntag, 24. September, wird der Trubel des verkaufsoffenen Sonntags durch viel Musik und durch das Abschlusskonzert der Nachwuchsjazzer mit Vergabe des OLB-Band-Förderpreises gewürzt. Übrigens: Anmeldungen für die Teilnahme an Jugend jazzt in Verden und eine Bewerbung um den OLB-Band-Preis sind noch bis zum 29. August möglich. Nähere Infos finden sich auf der Homepage des Vereins unter .

nie

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Meistgelesene Artikel

Das Gefühl, Gutes zu tun, gab’s für Gäste gratis dazu

Das Gefühl, Gutes zu tun, gab’s für Gäste gratis dazu

Riverboatparty bis Sansibar

Riverboatparty bis Sansibar

Verdener Fahrschülerin kollidiert mit mehreren Bäumen

Verdener Fahrschülerin kollidiert mit mehreren Bäumen

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Kommentare