Kreisjägertag: Besondere Bejagung des Schwarzwildes / Ehrungen im Mittelpunkt / Langjährige Mitglieder

Milder Winter lässt Bestände ansteigen

+
Zahlreiche Ehrungen bestimmten den Kreisjägertag am Wochenende.

Verden - Ehrungen für engagierte Mitglieder sowie für langjährige Treue zur Jägerschaft und Wahlen bestimmten einen wesentlichen Teil der Jahreshauptversammlung der Kreisverdener Jägerschaft. So wurden Gerd Offer, Hans-Jürgen Hennjes und Eckhard Carstens mit dem Verdienstabzeichen der Landesjägerschaft (LJN) in Bronze geehrt. Mit dem Verdienstabzeichen in Silber war bereits Wolfgang Mohr ausgezeichnet worden, der aus beruflichen Gründen nicht anwesend war.

Als Obmann für Naturschutzmaßnahmen engagiere sich Offer aktiv und sein Rat sowie sein hervorragendes Fachwissen seien äußerst hilfreich bei der Umsetzung der Biotopmaßnahmen des „Verdener Hegefonds“, so Vorsitzender Jürgen Luttmann. Erwähnt werden müsse außerdem noch, dass er als musikalischer Leiter des Ensembles „bien Aller“ maßgeblich an der musikalischen Gestaltung der Hubertusmessen beteiligt sei. Hennjes habe über 20 Jahre in der Jägerprüfungskommission mit gewirkt sowie von 1994 bis 2016 als stellvertretender Leiter des Hegerings Achim amtiert.

Seit 25 Jahren sei Eckhard Carstens stellvertretender Leiter des Hegerings Süd und habe als praktizierender Landwirt auch zur Etablierung von Maßnahmen des Hegefonds beigetragen. Ebenso sei er ein passionierter Jäger und ein engagierter Naturschützer. Luttmann würdigte schließlich die Verdienste von Wolfgang Mohr, der seit 20 Jahren als Schatzmeister der Jägerschaft amtiere. Auch er engagiere sich als Jäger und Naturschützer, begleite ebenso den Hegefonds und gelte als äußerst erfahrener Hundeführer.

Im Streckenbericht sprach der Kreisjägermeister Hilmer Kruse von keinen wesentlich gravierenden Änderungen. Allerdings sei beim Schwarzwild eine stärkere Aufmerksamkeit und mehr Bejagung geboten, da ein milder Winter die Bestände stark ansteigen lasse – auch im Hinblick auf die afrikanische Schweinepest. Das Rehwild müsse vor allem in Bereichen mit hohen Unfallzahlen stärker bejagt werden. Schließlich sei im Bestand der Beutegreifer wie Fuchs, Dachs und Marderhund zum Schutz des Niederwildes einzugreifen.

Nach dem Streckenbericht zeigte in der Trophäenbesprechung der stellvertretende Kreisjägermeister Christian Meier einige Gehörne. Bei den anstehenden Wahlen wurden Kruse und Meier in ihren Ämtern bestätigt, ebenso Wolfgang Mohr als Schatzmeister und Doris Mengel-Arens als Schriftführer. Mit einem Vortrag von Professor Dr. Hans-Dieter Pfannenstiel zum Thema „Damwild – Biologie und Bewirtschaftung“ endete die Versammlung. Dann informierten an Stellwänden weitere Naturschutzverbände über ihre Arbeit, und die Gewinnerin des Fotowettbewerbs, Heike Negenborn, wurde geehrt.

Auszeichnungen für langjährige Mitgliedschaft 65 Jahre: Hermann Meyer (Allermarsch); 60 Jahre: Hermann-Dietrich Meyer (Allermarsch), Günter Dittmer, Willi Spöring (Verden-Süd), Heinz Klinker, Segelke Niebuhr (Wesermarsch), 50 Jahre: Hinrich Claus (Achim), Fritz Badenhoop-Clausen, Hermann Kuhlenkamp (Verden-Süd); 40 Jahre: Hermann Bischoff, Johann Jäger (Achim), Hans Ulrich Blum Karl Held, Artur Stein (Allermarsch), Werner Behlmer (Thedinghausen), Wolfgang Bilges, Karl-Heinz Bockelmann, Peter-Gerog Luck, Manfred Müller (Verden Süd), Axel Rott, Johann Schnakenberg und Henning Schrader (Wesermarsch).

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Olaf Lies über Störtebeker: „Robin Hood der Seefahrer“

Olaf Lies über Störtebeker: „Robin Hood der Seefahrer“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kommentare