Anfragen irritierter Einwohner

Verden und Achim von nächtlicher Ausgangssperre verschont – noch

Parklandschaft mit schönem Wolkenbild
+
Nur wenig bevölkert in der gestrigen Mittagssonne, aber in Zeiten der Hochinzidenz von Schließung bedroht: der Verdener Allerpark.

Verden/Achim – Er hatte es am Freitag schon angekündigt, und gestern machte er ernst. Landrat Peter Bohlmann griff nach der gesamten Klaviatur der Beschränkungsmöglichkeiten, außer zu einer: der nächtlichen Ausgangssperre. Das Oberhaupt des Landkreises Verden doch wieder zu lax? So kommen wir nie aus dem Bereich der Hochinzidenz heraus? Kritik brandete auf Bohlmann nieder, schon am Wochenende Kritik, doch er bleibt bei seiner Linie. Und er nennt dafür Gründe.

Sie sei entsetzt, schreibt eine Verdenerin, wie könne ein Herr Bohlmann meinen, nur er wisse, dass nachts nur ein paar Leute unterwegs seien. Und offensichtlich steckten die sich auch nicht gegenseitig an, oder seien vernünftig oder zumindest trügen sie Maske und hielten Abstand. Der Landrat verteidigt sich. Die Ausgangssperre sei unverhältnismäßig, das meine nicht nur dieser Herr Bohlmann, das meinen inzwischen auch immer mehr Gerichte. „Es entspricht der Rechtsprechung, die in den letzten Tagen und Wochen zur Aufhebung mehrere solcher Sperren geführt hat.“ In den Urteilen heiße es, bevor ein nächtliches Ausgangsverbot verhängt werde, müsse vorher über die Sperrung von Plätzen oder ähnlichem versucht werden, die sich verordnungswidrig verhaltene Minderheit zur Einhaltung der Regeln zu bewegen, bevor hunderttausende nachts nicht mehr das Haus verlassen dürfen.

Das bedeute für den Landkreis Verden, es seien eine Reihe von Plätzen durchgängig zu sperren. Das betreffe nicht nur in Verden beispielsweise den Allerpark, so Bohlmann, und in Achim Teile des Magdeburger Viertels, es betreffe eine Vielzahl Sammelorte. Was ist eigentlich mit den Marktplätzen, mit den Bahnhöfen? Und wohin weichen die Menschen aus, wenn all das tatsächlich mit rotem Flatterband versperrt sei? Nein, sagt Bohlmann diese Welle wolle er nicht lostreten. Und eine Verfügung auf den Weg zu bringen, die schon am Tage ihrer Veröffentlichung wieder überholt sei, das mache ebenfalls keinen Sinn.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Meistgelesene Artikel

Die Nerven im Wolfcenter in Dörverden liegen blank: „Das ist ein Sterben auf Raten“

Die Nerven im Wolfcenter in Dörverden liegen blank: „Das ist ein Sterben auf Raten“

Die Nerven im Wolfcenter in Dörverden liegen blank: „Das ist ein Sterben auf Raten“
Brutaler Überfall in Kirchlinteln: Täter fesseln älteres Ehepaar und Enkel im Haus

Brutaler Überfall in Kirchlinteln: Täter fesseln älteres Ehepaar und Enkel im Haus

Brutaler Überfall in Kirchlinteln: Täter fesseln älteres Ehepaar und Enkel im Haus

Kommentare