Samstag offene Tür bei Hartig und di Keck

Kreatives Zentrum mitten in Verden

Axel Hartig und Belinda di Keck laden für heute, 11 bis 13 Uhr, zum Tag der offenen Tür an die Obere Straße 5a ein.

Verden - Axel Hartig und Belinda di Keck bilden mit der Musikschule und dem Kunstatelier ein kreatives Zentrum mitten in Verden. In der Oberen Straße 5a können Interessierte bei professionellen Dozenten und Dozentinnen eine Vielzahl von Instrumenten erlernen und sich künstlerisch in Farbe und Form ausdrücken.

Axel Hartig ist Geschäftsinhaber der Musikschule und des Musikhauses, selber Musiker und er hat sich mittlerweile auch mit Kirchenbeschallung – zum Beispiel im Verdener Dom – überregional einen Namen gemacht. Belinda di Keck ist seit über 20 Jahren freischaffende Künstlerin und stellt regelmäßig im In- und Ausland aus. Sie bietet Workshops und Malreisen an und im Rahmen von „Kunst im Turm“ finden im Atelier regelmäßig kulturelle Veranstaltungen statt.

Heute, am Sonnabend, von 11 bis 13 Uhr, öffnen beide ihre Türen und laden zu einem Kennenlernen ein. Besucher bekommen nicht nur einen Einblick in den Unterrichtsablauf und können den Schülern bei Vorspielen zuhören, sondern auch selbst ein Instrument ihres Interesses ausprobieren, sowie sich im Atelier über verschiedene Techniken der Malerei und Bildhauerei informieren und die aktuelle Ausstellung besuchen. Gezeigt werden Bilder der Berliner Künstlerin Sabine Niebuhr und von Belinda di Keck.

Musikschule und Atelier laden ein

Um 11 Uhr werden Olga Kuhlemann (Cello), Tatjana Wieters (Klavier) und Michele Cherchi (Violine) den Tag musikalisch eröffnen.

Danach können interessierte Gäste in den Räumen der Musikschule und dem Kunstatelier den unterschiedlichen Vorspielen lauschen oder selbst zum Instrument greifen und ihm die ersten Töne entlocken.

Das Team der Musikschule und des Kunstateliers freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Meistgelesene Artikel

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Kommentare