Juni Dienstbeginn / Feierliche Einführung später

Kord Sternberg Kirchenamtsleiter

Der neue Kirchenamtsleiter KordSternberg tritt seinen Dienst am 1.Juni an. - Foto: Kirchenamt

Verden - Das Kirchenamt in Verden bekommt einen neuen Amtsleiter: Kord Sternberg, der bisherige stellvertretende Leiter, wird zum 1. Juni die Leitung des Hauses an der Lindhooper Straße übernehmen, heißt es in einer Pressemitteilung es Kirchenamts.

Das Amt wird getragen vom Evangelisch-lutherischen Kirchenkreisverband der drei Kirchenkreise Osterholz-Scharmbeck, Rotenburg und Verden. Seit April 2011 ist die kirchliche Verwaltung im Gebäude an der Lindhooper Straße 103 zusammengeführt, zunächst nur für die Kirchenkreise Rotenburg und Verden, seit 2015 auch für den Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck.

Verwaltung von 54 Kirchengemeinden

Das Kirchenamt ist zuständig für die Verwaltung von 54 evangelischen Kirchengemeinden in drei Kirchenkreisen mit rund 180 000 Gemeindemitgliedern. Hinzu kommen 22 Kindertagesstätten in zwei Kindertagesstätten-Verbänden, drei Diakonische Werke mit 21 Einrichtungen sowie 37 Friedhöfe. Die Verwaltung des Vermögens von zwölf Stiftungen sowie von 1 277 Personalfällen gehören ebenfalls zu den Aufgaben der insgesamt etwa 60 Mitarbeitenden im Kirchenamt.

Seit der Zusammenführung der Verwaltung ist das Kirchenamt darüber hinaus damit beschäftigt, das Rechnungswesen von der Kameralistik auf die Doppische Haushaltsführung umzustellen. Diese Umstellung ist bisher nur für den Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck erfolgt. Rotenburg und Verden sollen im Jahr 2017 folgen. Dadurch muss neben dem laufenden Betrieb auch die Doppik-Umstellung vorbereitet werden, was Parallelstrukturen, Schulungen und eine große Mehrbelastung aller Mitarbeitenden bedeutet. So war es ein Ziel, die Vakanz in der Leitungsstelle früh wieder zu füllen.

„Der Vorstand des Kirchenkreisverbandes freut sich, mit Kord Sternberg die Amtsleitungsstelle kompetent und erfahren besetzen zu können“, teilte Superintendentin Elke Schölper als Vorsitzende des Verbandsvorstandes zum Ergebnis mit.

Termin für feierliche Einführung steht aus

Kord Sternberg wird der dritte Amtsleiter seit 2011. Er hat im Jahr 2000 im Kirchenkreisamt in Verden als Kassenleiter begonnen und ist seit der Gründung des Kirchenamtes der stellvertretende Leiter gewesen. Kord Sternberg ist 44 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Dienstbeginn ist der 1. Juni, der Termin für die feierliche Einführung in das neue Amt in einem Gottesdienst wird noch bekannt gegeben.

Mehr zum Thema:

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Rettungshundeführer trainieren mit ihren Supernasen im Kletterpark Verden

Rettungshundeführer trainieren mit ihren Supernasen im Kletterpark Verden

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Wo Wildbienen nisten, müssen Spielplätze ruhen

Wo Wildbienen nisten, müssen Spielplätze ruhen

Kommentare