Noch weitere Anmeldungen möglich

Konzert im Dom mit vielen Flöten

Das Flötenkonzert verbindet viele Generationen.

verden - 100 oder mehr Flöten im Konzert im Dom. Darauf darf sich das Publikum freuen. Und die Veranstalter suchen für das Event noch weitere Aktive. Anmeldeschluss ist der 7. Mai. Das Konzert steht am Sonnabend, 19. Juni, 16 Uhr, im Dom zu Verden, auf dem Programm.

Bereits vor vielen Wochen erging eine Einladung an alle Flötisten in Verden und der weiteren Umgebung. Interessierte Musikerinnen waren wieder, wie bereits im vergangenen Jahr, eingeladen, mitzumachen bei einem Projekt mit einem großen Flötenorchester. Viele junge und ältere Flötisten sind bereits dabei. Nun ist es so weit. Die Proben sollen beginnen. Im vergangenen Jahr haben 135 junge und ältere Musiker mitgemacht. Die erste Probe findet am Sonnabend, 21. Mai, statt.

Bei dem Konzert handelt es sich um ein Projekt, bei dem Flötenspieler jeden Alters mitmachen können. Die nicht zu schweren Noten werden den Interessierten vorher zugeschickt. Die Musik ist so zusammengestellt und vorbereitet, dass wirklich alle damit umgehen können. Die Stücke sind nicht schwer zu spielen, und trotzdem handelt es sich um hochwertige Kompositionen. Alle Interessierten sind eingeladen.

Das Projekt dient der Zusammenführung der Generationen und der verschiedenen Flöten- und Instrumentalkreise in der weiteren Umgebung von Verden. Außerdem wird durch das Konzert Geld für karitative Zwecke gesammelt. In diesem Jahr geht der Gewinn zu je einem Drittel gespendet für die Flüchtlingshilfe vor Ort, für unterdrückte Minderheiten (Open Doors) und für die Arbeit unter Straßenkindern und entwurzelten Kindern in Brasilien.

Die Veranstalter hoffen, dass wieder sehr viele mitmachen. Weitere Information unter www.neddens-musik.de oder Telefon 04237/ 1358 und 0173/4788743 (Gerd Hammermeister). Offizieller Veranstalter ist die Evangelische Gemeindemusikschule Con-Takte, Georgstraße 15, Verden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Landkreis Verden: Drei Menschen bei <br/>Unfall schwerst  verletzt

Landkreis Verden: Drei Menschen bei
Unfall schwerst verletzt

Landkreis Verden: Drei Menschen bei
Unfall schwerst verletzt
Freude auf dem Weihnachtsmarkt:<br/>Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht

Freude auf dem Weihnachtsmarkt:
Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht

Freude auf dem Weihnachtsmarkt:
Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht
Aller-Weser-Klinik setzt ab Montag auf 2 G-Plus-Regelung

Aller-Weser-Klinik setzt ab Montag auf 2 G-Plus-Regelung

Aller-Weser-Klinik setzt ab Montag auf 2 G-Plus-Regelung
A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht

A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht

A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht

Kommentare