Breiterer Radweg am Berliner Ring

Komplett neu für circa eine halbe Million Euro

Radweg am Berliner Ring in Verden
+
Wer über den Radweg am Berliner Ring fährt, der muss durch Berg und Tal.

Durch Berg und Tal müssen die Radler, wenn sie über Weg am Berliner Ring in Richtung Eitze fahren. Ein Buckel nach dem anderen. Erst wurde gefräst-ohne Erfolg. Jetzt wird saniert, aber das kostet ordentlich Geld.....

Verden – Wer den Radweg am Berliner Ring regelmäßig nutzt, braucht robustes Sitzfleisch – und eine Portion Galgenhumor. Die Zustandsbeschreibungen des Asphalts reichen von unzumutbar bis hin zu katastrophal und der eine oder andere soll sogar lieber einen Umweg in Kauf nehmen, als sich dort die Knochen durchschütteln zu lassen. Doch nun soll es besser werden.„Wir haben einen Förderantrag gestellt und könnten im nächsten Jahr mit den Arbeiten beginnen“, so Stephanie Weber vom Fachbereich Straßen und Stadtgrün.

Stadt Verden stellt Förderantrag und will über eine halbe Million Euro ausgegeben

Es ist vor allem die Strecke auf der rechten Seite des Berliner Rings, vom Borsteler Weg in Richtung Eitzer Kreisel, die den Radfahrern schwer zu schaffen macht. Zwar kann unter Bäumen geradelt werden, doch die Anpflanzungen, die schönen Schatten spenden, sind eben genau das Problem. „Die Bäume stehen deutlich zu dicht am Radweg“, sagt Stephanie Weber. Kräftige Wurzeln haben den Asphalt aufbrechen lassen, Wasser dringt ein, Schnee und Eis sorgen für weitere Schäden. „Da muss dringend was passieren“, so Weber. Allerdings mal eben auskoffern und einen neuen Asphalt einbauen, das lässt sich auf dem Teilstück nicht so schnell umsetzen. „Darunter würden die Wurzeln der Bäume erheblich. Das will keiner“, erklärt Weber.

Berliner Ring in Verden: Baumwurzeln brechen durch den Asphalt

Eine Lösung ist dennoch in Sicht. Geplant sei, mit dem neuen Weg ein Stück von den Bäumen nach rechts in den benachbarten Grund und Boden auszuweichen. „Da gibt es Spielraum“, so Weber. Wo notwendig, müsste die Stadt noch mit Anliegern sprechen, insbesondere auf dem Teilstück zwischen Borsteler Weg und Moorstraße. Keine Probleme dürfte es hingegen für die Teilstrecke von Moorstraße bis zum Eitzer Kreisel geben. Ein bisschen Fläche vom Rhododendronpark abzwacken, sollte niemanden stören, zumal der Park m Besitz der Stadt ist. In Höhe der Einmündung Berliner Ring/Max-Planck-Straße müssen die Planer das Kreiselprojekt im Kopf haben.

Bäume am Berliner Ring: Ein Gutachter prüft, was machbar ist

Bevor die Bauarbeiten starten können, ist ein Baumgutachter auf der Strecke unterwegs. Sein Rat ist gefragt, wie und in welchem Umfang Bäume mit Wurzelbrücken geschützt werden könne. Bei dem Verfahren werde der Radweg insgesamt höher gelegt. Wird gebaut, haben die Radler künftig auf der Strecke deutlich mehr Platz, statt 1,80 soll der Asphalt 2,50 Meter breit werden. Für durchgehend drei Meter, um den Radweg in beiden Richtungen zu nutzen, reiche der Platz hingegen nicht.

Radweg wird bis zu 2,50 Meter breit

Ursprünglich war angedacht, nur den Radweg vom Borsteler Weg bis zur Moorstraße auszubauen. Auf der Strecke war bereits eine Fräse im Einsatz, hatte – mit nur mäßigem Erfolg – einzelne Hügel zu glätten versucht. Die Wurzeln hat’s nicht gestört, ganz im Gegenteil, die Huckel sind zurück. Nach einer neuerlichen Prüfung kamen die Verantwortlichen zum Schluss, die gesamte Strecke zwischen Borsteler Weg und Eitzer Kreisel zu sanieren. Die Kosten dafür liegen nach derzeitigen Schätzungen bei deutlich über einer halben Million Euro, so eine weitere Auskunft aus dem Rathaus.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Meistgelesene Artikel

Historischer Moment in Verden: Auftrag vergeben für neue Nordbrücke

Historischer Moment in Verden: Auftrag vergeben für neue Nordbrücke

Historischer Moment in Verden: Auftrag vergeben für neue Nordbrücke
Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen

Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen

Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen
Verden fördert: Hilfe bei der perfekten Frisur für den Laubbaum

Verden fördert: Hilfe bei der perfekten Frisur für den Laubbaum

Verden fördert: Hilfe bei der perfekten Frisur für den Laubbaum
Eine Straße zu Ehren der Ihlenfeldts

Eine Straße zu Ehren der Ihlenfeldts

Eine Straße zu Ehren der Ihlenfeldts

Kommentare