Zuhause gesucht

Meerschweinchen im Tierheim: Kommunikation per Pfeifen

+

Ein Haufen munterer Meerschweinchen tummelt sich im Verdener Tierheim. Die vergnügten Nager sind bestens drauf, und wer sich die Zeit nimmt, der kann dem Quartett bei der Unterhaltung zuhören.

Pausenlos kommunizieren die Schweinchen mit Pfeiftönen, flitzen vom linken ins rechte Eck und wieder zurück. Dabei kreuzen sich hin und wieder ihre Wege, doch zu Unfällen kommt es nicht. Perfekte Kommunikation eben. Wer den lustigen Gesellen eine neue Heimat geben möchte, sollte sich unter Telefon 04230/942020 mit dem Tierheim in Verbindung setzen. „Schön wäre, wenn alle vier ein gemeinsames Zuhause finden würden“, so der Wunsch der Pflegerinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Feuer im Verdener Stadtwald

Feuer im Verdener Stadtwald

Mehrere Böschungsbrände legen Verkehr rund um Verden lahm

Mehrere Böschungsbrände legen Verkehr rund um Verden lahm

Autofahrer gerät in Gegenverkehr und stirbt bei Kollision mit Transporter

Autofahrer gerät in Gegenverkehr und stirbt bei Kollision mit Transporter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.