„Fridays for Future“-Bewegung demonstriert am Freitag auf dem Rathausvorplatz

„Klimakrise macht keine Ferien“

+
Gemeinsam demonstrieren die Jugendlichen für mehr Klimaschutz. 

Verden - „Die Klimakrise macht keine Ferien und wir auch nicht“ – Unter diesem Motto wird am Freitag eine „Fridays for Future“-Demo auf dem Rathausvorplatz veranstaltet.

Um für eine bessere Klimapolitik und mehr Klimaschutz zu demonstrieren, treffen sich dort ab 11.30 Uhr bis zu 20 Ortsgruppen der Bewegung. Zehn hätten laut Emily Karius, eine Organisatorin des Treffens und ehemalige Schülerin des Gymnasiums am Wall, bis Mittwoch bereits zugesagt. Sie hat zusammen mit Sarah Handrich, Jannes Karius und Jannis Klee die Demo auf die Beine gestellt.

Unter anderem soll vor Ort eine Mahnwache mit einer Kundgebung gehalten werden und es werden Workshops rund um den Klimawandel angeboten. Zum Beispiel können sich Interessierte darüber informieren, wie sie selbst etwas für den Klimaschutz tun und zu dessen Verbesserung beitragen können.

Um 13.30 Uhr soll die Demo voraussichtlich enden. Emily Karius ist schon gespannt, wie viele dabei sein werden: „Jeder ist eingeladen, vorbeizuschauen und sich zu informieren.“

Sie hofft, dass mindestens so viele Leute wie bei der ersten Demo in Verden am 14. Juni vorbeischauen. Damals hätten circa 300 Leute an der Demonstration teilgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin

Von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin

Mbappé-Show bei PSG-Torfestival bei Dynamo Dresden

Mbappé-Show bei PSG-Torfestival bei Dynamo Dresden

Fotostrecke: Füllkrug mit neuer Frise - Eggestein trainiert zum Start individuell

Fotostrecke: Füllkrug mit neuer Frise - Eggestein trainiert zum Start individuell

Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden

Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden

Meistgelesene Artikel

Fliegende Fliesen und ein lauter Knall - der Penny-Markt nach dem Unfall

Fliegende Fliesen und ein lauter Knall - der Penny-Markt nach dem Unfall

Frau kracht in Auto ihres Partners - dann geht im Supermarkt das Licht aus

Frau kracht in Auto ihres Partners - dann geht im Supermarkt das Licht aus

Unfall in Langwedel: Feuerwehr schneidet Fahrerin aus Autowrack heraus

Unfall in Langwedel: Feuerwehr schneidet Fahrerin aus Autowrack heraus

Projekt zum Schutz der Bodenbrüter: Fallen in Heins schnappen zu

Projekt zum Schutz der Bodenbrüter: Fallen in Heins schnappen zu

Kommentare