Kleine Katze aus Oyten

Es herrscht großes Gejammer

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - Noch jung an Monaten, machte sich eine schwarz-weiße Katze (Foto) in Oyten auf den Weg und hat sich auf ihrer wohl ersten Entdeckungstour prompt verlaufen.

Das Gejammer war riesengroß und so musste der Vierbeiner anstatt nach Hause den Weg ins Tierheim antreten. Nun sitzt der Schreihals erstmal wohlbehütet ein, freut sich über die gute Pflege, will aber wieder in den heimischen Korb. Und zwar möglichst zügig. Wer den kleinen „Reißaus“ kennt, der sollte sich umgehend im Tierheim Walle in Verden unter der Telefonnummer 04230/942020 melden.

mw

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Kommentare