Kita-Streik: Stadt deklariert Erstattung als Zuschuss / Kein Antrag

Eltern bekommen Geld zurück

+

Verden - Im Streit um die Erstattung der Kita-Gebühren im Zusammenhang mit dem – noch nicht gänzlich beigelegten – Streik der Erzieher hat die Stadt Verden offenbar einen Weg gefunden, Eltern wenigstens einen Teil des geleisteten Betreuungs- und Essensgeldes zurückzuzahlen.

„Auf freiwilliger Basis“ und „ab dem sechsten Streiktag“, so heißt es in der Beschlussempfehlung, unterstütze die Stadt die Erziehungsberechtigten mit einem Zuschuss. „Wir sind der Auffassung, dass fünf Streiktage zu verkraften sind“, so Hans-Jürgen Bohling, Fachbereichsleiter Bildung und Kultur. Der Rat gab der Vorlage, die zurückgeht auf einen Antrag der FDP-Fraktion, gestern Abend seine uneingeschränkte Zustimmung – und sparte dabei nicht mit Lob für das unbürokratische Verfahren. Wer in den Genuss dieses Zuschusses kommt, wird nicht über ein Antragsverfahren ermittelt, sondern per Abfrage in den jeweiligen Kindertagesstätten.

kp

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

Nabu-Ferienprogramm im Jeersdorfer Gehölz und bei den Wasserbüffeln

Nabu-Ferienprogramm im Jeersdorfer Gehölz und bei den Wasserbüffeln

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Kommentare