„Kids am Ball“: Brunsbrocker Kicker fahren nach Bremen

Tickets für Werder

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - „Wir wollen siegen!“ Mit diesem festen Entschluss treten die jungen Kicker vom TSV Brunsbrock bei ihren Spielen an. Für einen Erfolg brauchten die zwölf angehenden Ballkünstler aber gar nicht auf dem Platz aufzulaufen. Die Aktion „Kids am Ball“, eine Kooperation von Volkswagen und Werder Bremen beschert ihnen ein Fußballerlebnis auf der Tribüne bei einem Werder-Heimspiel.

Eintrittskarten, ein Fanpaket und einmal bei einem Besuch im Wuseum, dem Werder Museum, so richtig in Fußballgeschichte schwelgen. Das war das Gesamtpaket, das die Kicker mit ihrem Trainer Hans-Heinrich Meyer am Freitag im Verdener Autohaus Eggers abholen konnten. Inhaberin Susanne Eggers-Staiger begrüßte die Abordnung aus Brunsbrock und übergab den zwölf Kickern im Alter von 6 bis 14 Jahren die begehrten Tickets nebst „Kids am Ball“-Ausstattung.

Die Kooperation des Bremer Fußballvereins mit dem Autobauer aus Wolfsburg, so informierte Eggers-Staiger, richte ihren Fokus auf ein soziales oder gemeinnütziges Engagement.

Und das ist beim TSV Brunsbrock allemal gegeben. Eigentlich ist ja schon genug getan, wenn es dem Verein ehrenamtlich gelingt, Kinder in Bewegung zu versetzen. Bei den Brunsbrocker Kickern kommt aber noch hinzu, dass zwei Mitglieder der Mannschaft als Flüchtlinge zugewandert sind und in dem Verein Anschluss gefunden haben.

Dass nun gerade die Mannschaft aus der Kirchlinteler Ortschaft in den Genuss von „Kids am Ball“ kommt, ist eine glückliche Fügung. Wie die Inhaberin berichtete, sei die Verbindung über einen Mitarbeiter in ihrem Betrieb zustande gekommen. Und diesen Vorschlag hätte die Kooperation angenommen.

Nach der Übergabe ist es jetzt Aufgabe von Susanne Eggers-Staiger, den Transport der Kicker zum Weser-Stadion zu organisieren. Dafür darf die Unternehmerin oder ein Vertreter des Autohauses dann auch das Heimspiel verfolgen.

kle

Mehr zum Thema:

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

Kommentare