Keine schlafenden Hunde wecken 

Zahnarzthelferinnen der BBS zu Gast bei Kreisbehörde und Dörte Rutzen

+
Die zahnmedizinische Abschlussklasse der BBS Verden war zu Gast bei Dörte Rutzen.

Verden – Für das Team des jugendzahnärztlichen Dienstes der Kreisbehörde unter Leitung von Jugendzahnärztin Dörte Rutzen sind bereits die Jüngsten ganz groß. Das wurde auch beim Besuch der zahnmedizinischen Abschlussklasse an den BBS Verden deutlich, die sich in Begleitung ihrer Lehrerin Ebla Wais über die Arbeitsweise im öffentlichen Gesundheitsdienst informierten.

„Es geht uns nicht nur um Früherkennung von Zahnschäden. Der Bereich Sensibilisierung für die eigene Gesundheit spielt bereits im Kindesalter eine wichtige Rolle. Weiter geht es darum, Berührungsängste gegenüber dem Zahnarzt abzubauen und um kostenlose Zahnkontrollen, die wir auch als Entlastung für Familien mit wenig Zeit sehen“, sagte Rutzen. Sie informierte die Besucherinnen außerdem über die Finanzierung ihrer Abteilung, über die öffentlichen kostenlosen Zahnvorsorgeprogramme.

Von Prophylaxefachkraft Susanne Scheele erfuhren die Nachwuchs-Zahnarzthelferinnen einiges über die Arbeit mit Kindergarten- und Schulkindern bis zur sechsten Klasse; im Übrigen ein Aufgabenbereich, in dem Lernmaterialien und Hilfsmittel wie etwa Handpuppen, Spiegel oder Zahnmodelle eine wichtige Rolle spielen. „Sprechen Sie bei den kleinen Patienten nie von Angst oder Schmerzen. Damit wecken Sie nur schlafende Hunde. Behandeln sie die Kinder möglichst ungezwungen“, riet Rutzen den frisch gebackenen Zahnarzthelferinnen, die auf Nachfrage ausnahmslos bestätigten, dass sie alle einen Arbeitsvertrag in der Tasche haben.

Zwei der insgesamt zwölf Schülerinnen der Abschlussklasse haben ihre Weiterbildung auch fest im Blick. So hat die Jahrgangsbeste, Darleen Gahr, bereits die Weiterbildung zur Praxismanagerin geplant, während für ihre Klassenkameradin Narin Yalcin eher die Aus- und Weiterbildung zur Prophylaxefachkraft infrage kommt. 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

Hilfe für Kurden: Assad verlegt Truppen an türkische Grenze

Hilfe für Kurden: Assad verlegt Truppen an türkische Grenze

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Meistgelesene Artikel

Verband feiert sich in Gala selbst

Verband feiert sich in Gala selbst

Frühstück für die Ritterallee

Frühstück für die Ritterallee

Einsatz in Verden: Feuerwehr löscht brennende Pappe

Einsatz in Verden: Feuerwehr löscht brennende Pappe

Letzte Kriegstage in der Gemeinde

Letzte Kriegstage in der Gemeinde

Kommentare