Jahreshauptversammlung der Chöre im Landkreis Verden / Amt des Vorsitzenden unbesetzt

Kein Nachfolger für Gerhard Meyer

Mit Handschlag, Dankesworten und einem Blumenstrauß verabschiedete Stellvertreterin Monika Mindermann den Vorsitzendem Gerhard Meyer. - Foto: Merkle

Verden - Zum „Sängertag“ waren Vorstände und Vertreter der im Landkreis organisierten Chöre für Sonnabend ins Bella Vista des Verdener Männerchores geladen worden. Dieser begrüßte die 21 Vertreter der im Kreis-Chorverband-Verden organisierten Sängerinnen und Sänger stimmgewaltig. Doch trotz der von den Verdenern sehr gut vorgetragenen Lieder zur positiven Einstimmung der Delegierten, wurde das Hauptziel der Versammlung, einen neuen Vorsitzenden zu wählen, nicht erreicht.

Kreis-Vorsitzender Gerhard Meyer aus Fischerhude bedankte sich beim Vorsitzenden des Männerchors, Richard Rust, für die Gastfreundschaft.

Gedacht wurde besonders Wolfgang Kroll aus Neddenaverbergen, der über Jahre hinweg als Kassenwart im Kreis Vorstandsarbeit geleistet hatte. Er habe seinen Nachfolger Lothar Zielinski erfolgreich eingearbeitet.

Als Höhepunkt der Veranstaltungen im Jahr 2015 nannte Meyer das Jubiläumskonzert zum 60-jährigen Bestehen des Kreis-Chor-Verbandes Verden.

Nachdem die Abgeordneten dem Vorstand Entlastung erteilt hatten, sollte ein neuer Vorsitzender gewählt werden. Gerhard Meyer, der sich erfolgreich und engagiert für den Zusammenhalt und Fortbestand der Gemeinschaft eingesetzt hatte, stand für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Im Regelfall gibt es in solchen Situationen im Vorfeld schon einige Kandidaten. Hier war das nicht der Fall. Die während der Versammlung vorgeschlagen Kandidaten winkten alle ab. Die zweite Vorsitzende Monika Mindermann aus Oyten wird daher kommissarisch die Aufgabe des Vorsitzenden übernehmen. Sie kündigte jedoch an, dass sie mit dem Auslaufen ihrer Amtszeit ihren künftigen Schwerpunkt vermutlich nicht mehr in der Vorstandsarbeit der Chorgemeinschaft sieht. Von den verbleibenden Vorstandsmitgliedern Sieglinde Assmann (Schriftführerin) und Lothar Zielinski (Kassenführung) erhielt sie die Zusage, dass ihr ein Teil der Arbeit durch die Doppelbelastung abgenommen werden soll.

Erfreuliches gab es von den einzelnen Chören und Gesangsgruppen zu vermelden, die in diesem Jahr mit vielen Veranstaltungen zeigen werden, was Laien-Sängerinnen und Sänger bei guter Teamarbeit und mit Freude am Singen leisten können.

Folgende Termine sind bereits geplant: Sonntag, 3. April, 15 Uhr: Rathaus Oyten, Konzert mit dem Gemischten Chor, EverySing, dem Kinderchor, Jugendchor sowie der Mutter und Kind-Gruppe. Sonntag, 17. April, 17 Uhr: Laurentius-Kirche Achim, der Schubertchor singt die Missa in C (Credo-Messe) von Wolfgang Amadeus Mozart, begleitet von der Sinfonietta Aller Weser. Sonntag, 22. April, 19.30 Uhr: „Die blauen Jungs“ lautet der Titel eines Konzertes des Shanty-Chors Verden, Gymnasium am Wall. Sonntag, 22. Mai: Frühschoppen des Verdener Männerchors im Bella Vista. Sonntag, 14. August: Offenes Singen in Holtum-Marsch.

Gastgeber für den nächsten Sängertag am 25. März 2017 ist der Liederkranz Oyten und für das Jahr 2018 der gemischte Chor Polyhymnia Holtum-Marsch. - klm

Mehr zum Thema:

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kommentare