Einbruchserie an der Max-Planck-Straße

(K)ein krimineller Brennpunkt

+
Entlang der Max-Planck-Straße in Verden häufen sich in letzter Zeit die Einbrüche.

Verden - Die Einbruchserie an der Max-Planck-Straße reißt offenbar nicht ab. Nachdem Mitte April zwei komplette Lastzüge vom Betriebshof der Spedition NTG Neumeyer gestohlen wurden, wurde kürzlich erneut beim Discounter Aldi und dem Reifenfachhandel Emigholz eingebrochen. Für Spediteur Björn Neumeyer ist dies ein weiterer Beleg dafür, dass es sich bei dem Gebiet Max-Planck-Straße, anders als von der Polizei dargestellt, um einen Brennpunkt der Kriminalität handele.

„Mittlerweile wurde hier bei fast jeder Firma eingebrochen, alles waren schwere Diebstähle. Wie kann die Polizei sagen, dass das hier kein Brennpunkt sei?“, fragt er aufgebracht. Neumeyer wiederholt seine Aussage, dass er sich von der Polizei im Stich gelassen und sich in Verden auch nicht mehr sicher fühle. Seitens der Polizei habe sich zudem noch niemand bei ihm gemeldet.

Dem widerspricht Polizeisprecher Helge Cassens. Die Ermittlungsbeamten hätten sehr wohl Kontakt mit Neumeyer aufgenommen. Zwar könne er verstehen, dass Neumeyer als Betroffener aufgebracht sei, dennoch sei das Gebiet Max-Planck-Straße nach wie vor kein Brennpunkt. „Wir haben eine Analyse erstellt und wissen, wo die wirklichen Brennpunkte liegen. Ich kann nur wiederholen, wir werden in der Max-Planck-Straße keine Posten aufstellen“, sagt er.

Es sei ein bekanntes Phänomen, dass Tätergruppen eine Zeit lang in einem bestimmten Gebiet aktiv seien. Das sei auch in anderen Orten zu beobachten. Sobald die Täter ermittelt seien, reiße die Einbruchsserie ab.

Den Sachstand der Ermittlungen bei den Einbrüchen in der Max-Planck-Straße kann Cassens natürlich nicht mitteilen. „Wir haben das auf dem Schirm und tun alles, um die Täter zu ermitteln“, versichert er aber ausdrücklich. 

ahk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Siegerin Kerber lobt Vogel - Lange & Eishockey-Team geehrt

Siegerin Kerber lobt Vogel - Lange & Eishockey-Team geehrt

Weihnachtsbaumverkauf in Westeresch

Weihnachtsbaumverkauf in Westeresch

Nikolausmarkt in Bücken

Nikolausmarkt in Bücken

Weihnachtsmarkt in Blender

Weihnachtsmarkt in Blender

Meistgelesene Artikel

Konzert des Domgymnasiums mit besonderem Programm

Konzert des Domgymnasiums mit besonderem Programm

Katzen im Tierheim Verden: Pechschwarz und putzmunter

Katzen im Tierheim Verden: Pechschwarz und putzmunter

Prozess in Verden: Ein Adventskalender für den Richter

Prozess in Verden: Ein Adventskalender für den Richter

Zielvereinbarung zwischen Rat und Bürgermeister unterzeichnet

Zielvereinbarung zwischen Rat und Bürgermeister unterzeichnet

Kommentare