Exquisites Clubkonzert mit Gert Lange, Clem Clempson und Krissy Matthews

Juwelen des Blues

Drei Männer sitzen auf Stühlen und halten Instrumente in der Hand.
+
Hatten sichtlich Spaß: Clem Clempson, Gert Lange und Krissy Matthews (v.l.) spielten ein mitreissendes Konzert im Garten des Hotels Höltje.

Verden – Ein exquisites Clubkonzert mit einer hochkarätigen Besetzung konnten die Bluesfans am frühen Sonntagabend im Garten des Hotels Höltje erleben. Auf Einladung des Vereins Verdener Jazz- und Bluestage waren Lange, Clempson und Matthews für ein Akkustikkonzert nach Verden gekommen. Bei schönem Sommerwetter begeisterten sie ihr Publikum mit einer Mischung alter und neuer Songs.

Konzert im Nu ausverkauft

Wer eine Karte ergattert hatte, konnte sich glücklich schätzen, das Konzert war im Nu ausverkauft. Kein Wunder, alle drei Musiker haben einen hervorragenden Namen in der Bluesszene. Sänger und Gitarrist Gert Lange ist der Gründer der legendären Hamburg Blues Band, Clem Clempson ist als Gitarrist der Bands Colosseum und Humble Pie bekannt und der britisch-norwegische Bluesrock-Gitarrist und Singer-Songwriter Krissy Matthews stand schon mit zwölf Jahren gemeinsam mit John Mayhall auf der Bühn. Mittlerweile ist der 29-Jährige schon mit vielen Größen des Bluesrock aufgetreten.

Das Publikum genoss den Blues bei sommerlichen Temperaturen.

Schon der erste Song ging in die Füße, das Publikum war sofort voll dabei. Dieses Trio sei ein Pilotprojekt, auf die Idee sei man im vergangenen Jahr während des Lockdowns gekommen“, erzählte Gert Lange. „Es fühlt sich gut an“, sagte er unter dem Applaus des Publikums. Tolle Gitarrenriffs von Clempson und Matthews gab es zum Hamburg Blues Band Titel „On your Way down“. Diesen Song widmete Gert Lange dem verstorbenen Schlagzeuger der Hamburg Blues Band Hans Wallbaum.

Begeisterter Szenenapplaus

Den Colosseum-Titel „Tomorrow´s Blues“ sang Clem Clempson. Gemeinsam mit Matthews lieferte er sich ein regelrechtes Gitarrenduell, das die Konzertbesucher zu begeistertem Szenenapplaus hinriss.

Mit „Grateful“ stellte Krissy Matthews einen Titel seiner neuen CD „Pizza Man Blues“ vor, ein Song, der durchaus Hitpotential hat. Auf seiner aktuellen CD erzähle er die Geschichte, wie er die Pandemie erlebt habe, sagte Matthews. Der Titelsong ist von seiner Arbeit als Pizzafahrer inspiriert. „The Man said no“ beschreibt die zunächst erfolglose Jobsuche, nachdem coronabedingt alle Konzerte abgesagt werden mussten. Mit dem Song „Hairdryin’ Drummer Man“ setzte Matthews aber auch seinem Blues Band-Kollegen Hans Wallbaum ein Denkmal. „Er hat vor dem Aufritt immer einen Haartrockner in der Hand gehabt“, erzählte Matthews.

Trio kommt erneut nach Verden

Noch viele Juwelen des Blues spielten Lange, Clempson und Matthews mit vollem Einsatz für ihr dankbares Publikum. Irgendwann war mit „Like a rolling Stone“ dann doch der letzte Song des Konzertes gekommen. Ohne zwei Zugaben ließen die Verdener das Trio aber nicht gehen. Mit „Good Night Irene“, bei dem alle mitsangen, setzten Lange, Clempson und Matthews dann endgültig den Schlusspunkt hinter ein großartiges Konzert. „Es war wunderbar“, fand nicht nur Gert Lange.

Wer für dieses Konzert keine Karten bekommen hat, kann sich schon auf den 22. September freuen. Dann kommt das Trio erneut nach Verden und tritt am Domgymnasium auf.

Von Antje Haubrock-kriedel

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

Meistgelesene Artikel

Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen

Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen

Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen
BBS in Verden: Mit scharfen Zähnen wie durch Butter

BBS in Verden: Mit scharfen Zähnen wie durch Butter

BBS in Verden: Mit scharfen Zähnen wie durch Butter
Interessenkonflikte und Befangenheit: Vorwürfe gegen CDU-Mann Mattfeldt – er wehrt sich

Interessenkonflikte und Befangenheit: Vorwürfe gegen CDU-Mann Mattfeldt – er wehrt sich

Interessenkonflikte und Befangenheit: Vorwürfe gegen CDU-Mann Mattfeldt – er wehrt sich
Nicht zu viel, nicht zu wenig

Nicht zu viel, nicht zu wenig

Nicht zu viel, nicht zu wenig

Kommentare