Briefmarken-Großtauschtag im Niedersachsenhof am 26. November von 9 bis 13 Uhr

Junge Sammler besonders willkommen

+
Marken mit Verdener Abstempelung – beim Großtauschtag des Briefmarkensammler-Vereins ist wieder die gesamte Bandbreite der Philatelie vertreten.

Verden - Es ist wieder alles im Angebot, was das Herz eines Philatelisten höher schlagen lässt – Briefmarken aus aller Welt, Raritäten und Kuriositäten. Auch komplette Sammlungen, Briefe, Ansichtskarten und Bilderalben wird es beim Großtauschtag des Briefmarkensammler-Vereins Verden am Sonntag, 26. November, geben.

Von 9 bis 13 Uhr erwarten die gastgebenden Philatelisten im Hotel Niedersachsenhof nicht nur Sammler aus dem Verbandsgebiet Elbe-Weser-Ems und aus den benachbarten niedersächsischen Vereinen. „Wir hoffen vor allem auf viele Sammler und Besucher, die nicht organisiert sind“, sagt Wilfried Bendul, Vorsitzender des Verdener Vereins. Von denen, das wisse man im Verein, gebe es überall genug. „Die sammeln für sich im stillen Kämmerlein. An diese Sammler komme man nicht heran. Erst, wenn sich die Erben mit den Sammlungen an den Verein wenden, sei man überrascht, wer sich alles mit Philatelie befasst hat. Dabei hätte man im Verein viele Tipps und Ratschläge geben können, was sammelwürdig ist und was nicht. Bei der Bewertung gebe es oftmals unangenehme Überraschungen. Denn bei der Verwertung der Marken – und die werde immer schwerer – erziele man meist nur kleine Bruchteile des ehemals eingesetzten Kapitals. Deshalb wolle man dem – der sich von einer Sammlung trennen möchte – weiter mit Rat und Tat zur Seite stehen

Von der klassischen Rarität bis zur Dauermark

Besonders gern gesehene Besucher wären junge Briefmarkensammler. Die sollen am Sonntag auf ihre Kosten kommen. Für sie steht wieder eine Kiste mit Marken aus aller Welt bereit – zur freien Bedienung. Das Material stammt zum großen Teil von Bürgern, die die Marken oftmals über Jahre aus ihren Schriftverkehr gesammelt und den Verdener Philatelisten zur Verfügung gestellt haben. „Vielleicht können wir ja doch noch irgendwann wieder eine Jugendgruppe auf die Beine stellen“, sagt Bendul.

Beim Tauschtreffen in Verden werden nicht nur alle philatelistischen Sammelgebiete und -formen, von der klassischen Rarität bis hin zur modernen, fein gestempelten Dauermark, abgedeckt. Für Interessierte hält der Briefmarkensammlerverein wieder eine Reihe von Katalogen, Handbüchern sowie technisches Gerät bereit, um Marken bestimmen und fachkundig Auskünfte geben zu können.

Mit dem Großtauschtag im Niedersachsenhof beschließt der Briefmarkensammler-Verein Verden seine Aktivitäten anlässlich des 90. Vereinsgeburtstages. Zum vereinsinternen Tauschtag treffen sich die Verdener Sammler jeden ersten Dienstag im Monat, ab 19 Uhr, im Vereinslokal Niedersachsenhof.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Feuer im Verdener Stadtwald

Feuer im Verdener Stadtwald

Mehrere Böschungsbrände legen Verkehr rund um Verden lahm

Mehrere Böschungsbrände legen Verkehr rund um Verden lahm

Autofahrer gerät in Gegenverkehr und stirbt bei Kollision mit Transporter

Autofahrer gerät in Gegenverkehr und stirbt bei Kollision mit Transporter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.