Tim Wrede und Isabell Kiene auf dem Schützenthron / Weitere Ehrungen

Junge Generation regiert in Hönisch

Die neuen Hönischer Majestäten mit ihrem Hofstaat ließen sich feiern. - Foto: Röttjer

Hönisch - Tim Wrede als Schützenkönig und Isabell Kiene als Damenkönigin und damit zwei Mitglieder aus der jüngeren Schützengeneration regieren als Majestäten für ein Jahr im Schützenverein Hönisch. Den Titel in der Jugendklasse holte sich Sina Blome. Ermittelt wurden auch die Kaisertitel. Diese sicherten sich Herbert Nast bei den Schützen und Christa Blome bei den Damen.

Kurz bevor der Ausmarsch durch den Ort mit dem Spielmannszug Schneverdingen und den Abordnungen der benachbarten Vereine begann, schritten die neuen Majestäten mit dem Hofstaat die Front der angetretenen Vereine ab. Der Vorsitzende Uwe Kersten hatte gegen Mittag die Majestäten proklamiert sowie weitere Ehrungen vorgenommen. Er verlieh Hanna Koopmann und Tristan Tiedemann die bronzene Nadel des Kreisverbandes.

Gespannt hatten die Schützen und etliche Bürger darauf gewartet, dass der Vorsitzende die Namen der neuen Regenten bekannt gab. In der Schützenklasse sicherten sich Patrick Blome und Axel Ahnemann die Ritterwürden, der Damenkönigin stehen Irina Tiedemann und Hanna Koopmann zur Seite, während in der Jugend Lucas Gremm und Finn Ahnemann als Ritter amtieren. Als Ritter des Kaisers platzierten sich Reinhard Eggers und Ralf Tiedemann sowie als Hofdamen der Kaiserin Bärbel Pinno und Jutta Blome.

Geehrt wurden die Sieger der schießsportlichen Wettbewerbe, die zum Teil im engen Zusammenhang mit den Schießen um die Königswürden stehen. Den Pokal der beiden besten Teiler auf den König sicherten sich Ralf Tiedemann sowie Sina Blome. Den Heinz-Schleritt-Gedächtnispokal gewann Irina Tiedemann, den Jubiläumspokal Bärbel Pinno, den Er-und-Sie Pokal das Duo Hanna Koopmann/Joshua Göppert, den Blome-Nast-Pokal Sina Blome und den Rudi-Gerke-Pokal Jana Ahnemann. - rö

Mehr zum Thema:

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Meistgelesene Artikel

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Bagger beschädigt Starkstromleitung an der A1

Bagger beschädigt Starkstromleitung an der A1

Fit für die „drei großen Vs“

Fit für die „drei großen Vs“

Kommentare