Lena Gumnior wird Direktkandidatin der Grünen für den Bundestag im Wahlkreis

Junge feministische Stimme

Lena Gumnior setzte sich gegen Erkan Kahraman als Direktkandidatin der Grünen durch.
+
Lena Gumnior setzte sich gegen Erkan Kahraman als Direktkandidatin der Grünen durch.

Verden – Die Mitglieder haben entschieden: Die 28-jährige Juristin Lena Gumnior zieht als Direktkandidatin für Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis 34 Osterholz und Verden in den Bundestagswahlkampf. Das ergab am Freitag die Auszählung der Briefwahlstimmen im Alten Schulhaus Dauelsen. Die gebürtige Emsländerin setzte sich mit 137 zu 86 Stimmen gegen ihren Mitbewerber Erkan Kahraman aus Achim durch.

Die Grünen haben sich im zweiten Jahr der Coronapandemie aus Hygieneschutzgründen für die Briefwahl entschieden. Die Mitglieder konnten sich zuvor per Video über digitale Fragerunden, schriftliche Gegenüberstellungen von Positionen zu zwölf ausgewählten Fragen, schriftlichen persönlichen Vorstellungen bis hin zur Online-Aufstellungsversammlung ein Bild von den beiden Bewerbern machen.

„Wir hatten wirklich eine tolle Wahlbeteiligung“, freute sich Stefan Okrongli, Vorstandsmitglied des Kreisverbandes Verden Bündnis 90/Die Grünen. Von 350 verschickten Briefen seien 237 zurückgekommen. Die meisten Wahlberechtigten votierten für Lena Gumnior.

Die 28-jährige Juristin ist im Emsland aufgewachsen und derzeit mit ihrer Promotion beschäftigt. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin arbeitet sie an der Universität Berlin. Lena Gumnior ist seit vier Jahren Mitglied der Grünen. Seit zwei Jahren ist sie Teil der Landesarbeitsgemeinschaft Flucht und Migration und kooptiertes Mitglied der gleichnamigen Bundesarbeitsgemeinschaftt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf ihrer Initiative zur Einführung eines Antidiskriminierungsgesetzes für Niedersachsen.

„Danke, ich bin überwältigt und freue mich in den nächsten Monaten auf einen engagierten und feministischen Wahlkampf“, sagte sie nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses. Der Wahlkampf beginne sofort und sie wolle trotz Corona präsent sein, versicherte die frisch gewählte Direktkandidatin.

Ihren politischen Fokus legt Lena Gumnior auf eine progressive und diskriminierungsfreie Rechtspolitik in den Bereichen des Strafrechts, der Demokratie und des Antidiskriminierungsrechts. „Ich sehe es als Aufgabe von uns Grünen, einen Paradigmenwechsel herbeizuführen. Dafür braucht es zum Beispiel die dringende Reform des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes, eine ausreichende und dauerhafte Finanzierung von Schutz- und Beratungsstellen und Schulungen für Gerichte, Staatsanwaltschaften und Polizei im Bereich Rassismus- und Gendersensibilität“, soGumnior.

Viele Probleme potenzierten sich gerade im ländlichen Raum, hier fehle es an Beratungsstellen, Frauenhäusern und ortsnaher Gesundheitsversorgung. „Die Coronakrise hat die Gewalt an Frauen noch verschärft“, betont sie.

Des weiteren setzt sich die Politikerin für eine kompromisslose Energiewende ein: „Das verzweifelte Festklammern an alten Energieträgern hat auch im Wahlkreis Osterholz/Verden verheerende Auswirkungen, die das Trinkwasser gefährden, für Erdbeben sorgen, die Gesundheit der Menschen einer ganzen Region gefährden und obendrein die Klimakrise nur unnötig verschärfen. Wir haben keine andere Wahl: Das Gas muss im Boden bleiben.“  ahk

Gespanntes Warten auf das Ergebnis. Michael Sawatzki und Emily Karius zählen die Briefwahlstimmen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an

Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an

Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an
Dörverdener Seniorenheim: Haus 2 wird komplett geräumt

Dörverdener Seniorenheim: Haus 2 wird komplett geräumt

Dörverdener Seniorenheim: Haus 2 wird komplett geräumt
Energieunternehmen Benas aus Ottersberg stellt aus Abfallprodukten Kartons und Papier her

Energieunternehmen Benas aus Ottersberg stellt aus Abfallprodukten Kartons und Papier her

Energieunternehmen Benas aus Ottersberg stellt aus Abfallprodukten Kartons und Papier her

Kommentare