Jubel vor und nach dem Spiel

Vorfreude ist die schönste Freude, doch als hätten sie es geahnt, strahlten die Werderfans bereits vor der Abreise nach Bremen um die Wette. Im Weserstadion durften die Kurden, Afghanen, Sudanesen und Iraker dann den 3:0 Sieg des SVW über Schalke 04 feiern. „Die Stimmung war super, ein Riesenspaß“, so Pierre Melchers vom Verein „Verden hilft“. Er hatte den Ausflug organisiert und sich um die Karten für die Gruppe von Flüchtlingen gekümmert. „Ursprünglich hatte der SV Werder 15 Tickets gespendet, dann waren es sogar 20, dafür herzlichen Dank“, so Melchers. Um die Fan-Ausrüstung mit Schals kümmerte sich der Verein „Verden hilft“, und dann ging es per Bahn zum Stadion. „Klar, dass die Jungs jedes Tor ordentlich abgefeiert haben“, berichtete Melchers. - Foto: Wienken

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Meistgelesene Artikel

Nasse Schwämme, volle Hosen, allerbeste Stimmung

Nasse Schwämme, volle Hosen, allerbeste Stimmung

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

Spiele für die Kleinen, Unterhaltung für die Großen

Spiele für die Kleinen, Unterhaltung für die Großen

Gospelchor Verden tritt zum Auftakt des Hafenkonzertes beim WSA auf

Gospelchor Verden tritt zum Auftakt des Hafenkonzertes beim WSA auf

Kommentare