Markus Meyer und Lore Fluß neue Majestäten des Kreisschützenverbandes

Jubel und Freudentränen

Die Majestäten des Kreisschützenverbandes mit ihrem Hofstaat in Döhlbergen-Rieda. - Fotos: Rohrberg

Döhlbergen-Rieda - Tränen der Freude und großer Jubel – die Majestäten des Kreisschützenverbandes Verden stehen fest: Schützenkönig wurde Markus Meyer (SV Kreepen-Brammer), 1. Ritter Henning Leeske (SV Kirchlinteln), 2. Ritter Tristan Tiedemann (SV Hönisch). Neue Damenkönigin wurde Lore Fluß (SV Borstel), 1. Hofdame Antje Müller-Tödter (SV Völkersen), 2. Hofdame Christine Rother (SV Langwedelermoor).

Ein eindrucksvolles Bild mit „Gänsehautatmosphäre“ bot sich den rund 1.000 Schützinnen und Schützen des Kreisschützenverbandes (KSV) Verden beim Einmarsch der Fahren in die Festhalle in Rieda beim 76. Kreisverbandsschützenfest. Tradition und Sport standen zwei Tage bei dem sehr gut organisierten Fest des Schützenvereines (SV) Döhlbergen-Rieda im Vordergrund.

Auch das Wetter spielte am Sonntag bei den Feierlichkeiten mit. Ausgelassene Stimmung beim Schützenvolk, die Festmeile auf dem Firmengelände von Christian Asendorf und Peter Brümmer bot alles, was das Herz oder besser gesagt, was der Magen vertragen konnte.

In der Festhalle boten die Damen des SV Döhlbergen-Rieda Kaffee und selbst gebackene Torten an. Die Spielmannszüge Kirchlinteln, Westen und Doenhausen sorgten für musikalische Abwechslung, dazu kam noch der Auftritt vom DJ Toddy, der das Schützenvolk von Stunde zu Stunde mehr in Stimmung brachte.

Der sportliche Aspekt kam an den zwei Tagen natürlich nicht zu kurz. Diverse Mannschaften- und Einzelwettbewerbe standen auf dem Programm. Es gab eine hochdotierte Preisscheibe. Die Preisverteilung erfolgt hier im Zugriffverfahren am Sonntag, 3. Juli, um 11 Uhr, im Kleinkaliberstand in Döhlbergen. Natürlich wollte auch jede Schützin oder Schütze Verbandskönig werden. Die Diensthabenden des KSV Verden, allen voran Inge Weiß, Christoph Wesner und Ulf Cyriacks, sowie alle Mitglieder des Gastgebers waren im Dauereinsatz. Hier kann man nur den Hut ziehen und Danke sagen.

Neben dem Sport standen natürlich viele Gespräche bei einem Glas Bier bei Jung und Alt, Sportschützen, Freunde und Bekannte, im Vordergrund. Beim 5.000 Mitglieder tarken KSV Verden war die Welt für zwei Tage in Ordnung, so macht Vereinsleben für alle Spaß, so ist die Zukunft bei den Schützenvereinen gesichert.

Höhepunkt am zweiten Festtag war die Proklamation der Verbandskönige und der Pokalsieger. Die Vormachtstellung des SV Völkersen bei den Majestäten wurde in diesem Jahr unterbrochen, 2015 waren es noch drei Könige oder Königinnen. Die Vormachtstellung des mitgliederstärksten Vereins beim KSV Verden ist allerdings bei den Mannschaftswettbewerben geblieben. Tränen der Freude dann bei den Proklamationen. Kreisschießsportleiter Christoph Wesner machte es wieder spannend, die passende eingespielte Musik tat ihr übriges.

Nach der Siegerehrung wurde natürlich weitergefeiert. Das Schützenvolk sah auf Großleinwand den Deutschen Sieg bei der EM in Frankreich. Bleibt zum Schluss zu sagen, auf Wiedersehen 2017 beim SV Daverden. Das Fest im Daverdener Holz wird den Reiz „Alter Zeiten“ wieder beim Schützenvolk wecken.

Die proklamierten Verbandsmajestäten 2017 beim KSV Verden: Schülerkönig Quenten Gehrmann (SV Dauelsen), 1. Ritter Jonas Krause (SV Barme), 2. Ritter Pia Tröger (SV Klein-Linteln).

Jugendkönig Sophie Drewes (SV Sehlingen), 1. Ritter Annika Bockelmann (SV Sehlingen), 2. Ritter Jannik Gantke (SV Dörverden).

Schützenkönig Markus Meyer (SV Kreepen-Brammer), 1. Ritter Henning Leeske (SV Kirchlinteln), 2. Ritter Tristan Tiedemann (SV Hönisch).

Damenkönigin Lore Fluß (SV Borstel), 1. Hofdame Antje Müller-Tödter (SV Völkersen/Verbandskönigin 2015), 2. Hofdame Christine Rother (SV Langwedelermoor).

König in der Altersklasse Andre Cordes (SV Daverden), 1. Ritter Jörg von der Brüggen (SV Dörverden), 2. Ritter Jörn von Wieding (SV Verdenermoor-Kükenmoor). - roh

Mehr zum Thema:

Schwerer Unfall in Kirchseelte 

Schwerer Unfall in Kirchseelte 

Als wäre sie noch da: Zu Besuch bei Astrid Lindgren

Als wäre sie noch da: Zu Besuch bei Astrid Lindgren

Trumps Mauer wird auch Tiere voneinander trennen

Trumps Mauer wird auch Tiere voneinander trennen

Lautstarker Protest gegen Trump am "Not My President's Day"

Lautstarker Protest gegen Trump am "Not My President's Day"

Meistgelesene Artikel

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Streit um Abriss alter Häuser

Streit um Abriss alter Häuser

Eingeweihte verraten Verdener Geheimnisse

Eingeweihte verraten Verdener Geheimnisse

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Kommentare