Jahreshauptversammlung: Vorsitzender und Schatzmeister behalten ihre Ämter

Kontinuität beim Rennverein

+
Kurt-Henning Meyer (r.) und Schatzmeister Heinz Kohlstädt wurden von den Mitgliedern einstimmig für weitere drei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Kohlstädt ist bereits seit 48 Jahren Schatzmeister des Rennvereins und Meyer mehr als 30 Jahre erster Vorsitzender.

Verden - Kontinuität hat beim Rennverein Verden weiterhin Priorität. Sowohl der erste Vorsitzende Kurt-Henning Meyer, der mehr als 30 Jahre im Amt ist, als auch sein Schatzmeister Heinz Kohlstädt, der schon 48 Jahre den Posten bekleidet, wurden in der schwach besuchten Mitgliederversammlung ohne Gegenstimmen für weitere drei Jahre gewählt. Erneut nicht besetzt werden konnten bei den Wahlen aber die Posten des ersten und zweiten stellvertretenden Vorsitzenden, sodass der geschäftsführende Vorstand auch im Jubiläumsjahr „125 Jahre Rennverein Verden“ weiterhin nur aus Meyer und Kohlstädt besteht.

Geschäftsführer, die beim Rennverein Verden nicht gewählt werden müssen, bleiben Gerhard Ströve und Michael Dienst. Auch sie sind beide bereits mehr als 30 Jahre im Amt. „Es ist uns leider nicht gelungen, seit der zurückliegenden Mitgliederversammlung zwei neue Vorstandsmitglieder zu finden oder den Vorstand insgesamt zu verjüngen. Weder außerhalb, noch aus den Kreisen der Mitglieder hat sich jemand bereit erklärt, bei uns mit zu arbeiten“, bedauerte Meyer.

Neu besetzt werden konnte aber ein Posten bei den Beiratsmitgliedern. Maximilian Geßner übernimmt für die aus gesundheitlichen Gründen ausscheidende Anne Plenert das Amt. Neuer stellvertretender Kassenprüfer ist Rainer Wolters.

In seinem Jahresbericht ging Meyer auf die VER-Dinale und den Renntag 2014 ein, die beide, trotz stagnierender Zuschauerzahlen, schwarze Zahlen geschrieben haben. Obwohl sich die Besetzung der VER-Dinale in den Spring- und Dressurprüfungen mit einigen Olympiasiegern, Welt- und Europameistern durchaus sehen lassen konnte, sorgte allein die Hengstschau des Landgestüts Celle für eine vollbesetzte Halle. Meyer wies darauf hin, dass die Finanzierung solch großer Hallenturniere immer schwieriger werde. Daher fänden zum Beispiel die Topturniere German Classics in Hannover und Euroclassics in Bremen gar nicht mehr statt. Der Vorsitzende des Rennvereins Verden bedankte sich ausdrücklich beim Partnerverein RV Graf von Schmettow, mit dem inzwischen schon 30 Hallenreitturniere zusammen veranstaltet worden sind: „Unabhängig von deren Vorstand herrschte immer ein gutes Einvernehmen und eine gute Zusammenarbeit“, lobte Meyer.

In diesem Jahr wird es am 31. Mai einen Renntag in Verden geben. Im Rahmen dessen ist ein Empfang auf der Verdener Rennbahn aus Anlass des 125-jährigen Jubiläums geplant.

Die Mitgliederzahlen beim Verdener Rennverein sind in den vergangenen Jahren deutlich zurück gegangen. Das liege daran, dass die Mitglieder nicht mehr, wie früher, freien Eintritt bei den Galopprennen in Bremen und Hannover haben. Dadurch sei die Mitgliedschaft im Rennverein Verden für viele nicht mehr so attraktiv. Zur Zeit seien es aber immer noch mehr als 300 Mitglieder.

In seinem Jahresbericht konnte Schatzmeister Kohlstädt über ein Plus bei der VER-Dinale 2014 und auch beim Renntag 2014 berichten. Die endgültigen Zahlen für die VER-Dinale 2015 lagen noch nicht vor, doch Kohlstädt rechnet mit einem positiven Abschluss.

jho

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Meistgelesene Artikel

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Kommentare