Jahresempfang des Kirchenkreises im Verdener Dom

1 von 20
Zum Beginn des neuen Kirchenjahres hatte der Kirchenkreis Verden traditionell am Donnerstag nach dem ersten Advent zum Jahresempfang in den Dom eingeladen.
2 von 20
Zum Beginn des neuen Kirchenjahres hatte der Kirchenkreis Verden traditionell am Donnerstag nach dem ersten Advent zum Jahresempfang in den Dom eingeladen.
3 von 20
Zum Beginn des neuen Kirchenjahres hatte der Kirchenkreis Verden traditionell am Donnerstag nach dem ersten Advent zum Jahresempfang in den Dom eingeladen.
4 von 20
Zum Beginn des neuen Kirchenjahres hatte der Kirchenkreis Verden traditionell am Donnerstag nach dem ersten Advent zum Jahresempfang in den Dom eingeladen.
5 von 20
Zum Beginn des neuen Kirchenjahres hatte der Kirchenkreis Verden traditionell am Donnerstag nach dem ersten Advent zum Jahresempfang in den Dom eingeladen.
6 von 20
Zum Beginn des neuen Kirchenjahres hatte der Kirchenkreis Verden traditionell am Donnerstag nach dem ersten Advent zum Jahresempfang in den Dom eingeladen.
7 von 20
Zum Beginn des neuen Kirchenjahres hatte der Kirchenkreis Verden traditionell am Donnerstag nach dem ersten Advent zum Jahresempfang in den Dom eingeladen.
8 von 20
Zum Beginn des neuen Kirchenjahres hatte der Kirchenkreis Verden traditionell am Donnerstag nach dem ersten Advent zum Jahresempfang in den Dom eingeladen.

Verden - Zum Beginn des neuen Kirchenjahres hatte der Kirchenkreis Verden traditionell am Donnerstag nach dem ersten ersten Advent zum Jahresempfang in den Dom eingeladen.

Superintendentin Elke Schölper und die Vorsitzende des Kirchenkreistages Dr. Viva Katharina Volkmann begrüßten zahlreiche Gäste aus Verwaltung, Politik, Verbänden, Institutionen, Wirtschaft und dem Kirchenkreis. Festredner des Abends war Dr. Christoph Künkel, Vorstand des Werkes Evangelischer Kirchen e. V. . „Vom Flüchtling zum Mitbürger – wollen wir das?“, lautete das aktuelle Thema seines Vortrags. Anschließend gab es in den Seitenschiffen des Dom bei Wein, Wasser und Brot die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen.

Hochwasser in Rotenburg

Wasser ohne Ende – beidseits der Wümme in den Nödenwiesen sowie hinter dem Diakonieklinikum in der Rodau-Wiedau-Niederung: Die Flüsse sind in vielen …
Hochwasser in Rotenburg

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Dortmund - Lukas Podolski hat sein emotionales Abschiedsspiel mit einem Wahnsinnstor veredelt. Die besten und schönsten Bilder des Klassikers …
Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Grundschule Hoya als "sportfreundliche Schule" ausgezeichnet

Die Hoyaer Schule ist seit Mittwoch offiziell eine „sportfreundliche Schule“. Dass die Schüler sportlich sind, bewiesen sie anlässlich der Übergabe …
Grundschule Hoya als "sportfreundliche Schule" ausgezeichnet

Turnschau in Borstel 

Erstmals machten die Borsteler Sportfreunde bei ihrer traditionellen Turnschau gemeinsame Sache mit den Nachbarvereinen TSV Siedenburg und TSV …
Turnschau in Borstel 

Meistgelesene Artikel

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Chemieschüler-Elite des Landes zu Gast

Chemieschüler-Elite des Landes zu Gast

Ohne Giro-Gebühren auf Wachstumkurs

Ohne Giro-Gebühren auf Wachstumkurs