Jahresabschluss im Kindertreff in Brunsbrock / St.-Matthäus-Kirchengemeinde freut sich über neue Gesichter

Die Kleinen feiern ihren eigenen Weihnachtsmarkt

+
Spaß machte es, Teelichter mit einer Wasserpistole auszublasen.

Brunsbrock - Beliebt bei den Kindern aus Brunsbrock und Umgebung ist der alljährliche Weihnachtsmarkt der St.-Matthäus-Kirchengemeinde. Dieser Markt bildet den Jahresabschluss des Kindertreffs, bei dem seit mehr als 30 Jahren an (fast) jedem zweiten Sonnabend im Monat die Kinder von Müttern oder Vätern sowie von Mitgliedern der Kirchengemeinde betreut werden.

Nach der Einstimmung mit Pastor Andreas Otto in der Kirche mit Liedern und Geschichten zum biblischen Jahresthema, speziell zur Weihnachtszeit, sammelten sich die Kinder im Gemeindehaus, wo die erwachsenen Betreuer zwölf Spiele vorbereitet hatten. Es gab kostenlose Coupons, die bei den einzelnen Stationen eingelöst werden konnten.

Bei diesem kurzweiligen Vergnügen im Gemeindehaus galt es dabei unter anderem, Teelichter mit der Wasserpistole auszublasen oder beim Dartwerfen auf Luftballons die Treffsicherheit zu beweisen. Außerdem halfen Erwachsene bei Bastelarbeiten, unter anderem wurden Elche hergestellt. Während des Nachmittags stärkten sich die Kinder mit Waffeln, Hot Dogs und Punsch.

Auftakt für den Kindertreff im kommenden Jahr ist der 9. Januar mit dem „Jahres-Mitmach-Basar“, der schon mit Spannung erwartet wird. Grundlage ist die Anwesenheitsliste, in die sich das Kind selbst mit seinem Name einträgt. Beim Basar dürfen sich die Kinder der Reihe nach aus den vielen Präsenten eines aussuchen und wer an den meisten Treffen teilgenommen hat, sucht sich zuerst das für ihn schönste Geschenk aus.

Weitere Treffen sind für den 20. Februar, 12. März, 9. April, 14. Mai, 13. August und 24. September angesetzt, jeweils von 15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus. Vom 23. bis 26 Juni findet die beliebte Kinderwoche im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Kirchlinteln statt. Am 25. September feiern die Kinder den Familiengottesdienst zum Abschluss des Jahresthemas mit. Für den 15. Oktober ist ein Ausflug nach Soltau geplant, der Ablauf ist noch geheim. Freuen können sich die Kinder auf eine Luthernacht vom 5. auf den 6. November. Der Jahres-Basar steht am 10. Dezember auf dem Plan.

Eingeladen sind Kinder vom Vorschul- bis zum Vorkonfirmandenalter, die gemeinsam etwas erleben möchten. Die Teilnahme ist nicht daran gebunden, dass die Kinder der Kirchengemeinde angehören. Die Organisatoren freuen sich über jedes Kind, egal, ob es irgendeiner anderen Konfession oder keiner Kirche angehört.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Absperrungen zur Sicherheit: Die Amtsgericht-Fassade bröckelt

Absperrungen zur Sicherheit: Die Amtsgericht-Fassade bröckelt

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Kommentare