Grimmers feiern Jubiläum auf der Domweih mit einem besonderen Angebot

25 Jahre Bretzel mit „tz“

Andreas und Sabine Grimmer leben für die Bretzel. - Foto: Will

Verden - Die Domweih ist wieder in Verden angekommen und mit ihr auch Grimmers Bretzelwagen. Alle Jahre wieder ist der Stand vertreten und feiert nun sein 25. Jubiläum in der Domstadt. Andreas Grimmer erinnert sich noch gerne an die alten Zeiten und wie alles begonnen hat.

Die Schausteller fingen damals mit gebrannten Mandeln in der Schausteller-Branche an: „Da zu damaligen Zeiten die Mandelwagen weit und breit vertreten waren, mussten wir uns umentscheiden.“ Daraufhin wurde der Wagen noch von Grimmers Schwiegermutter persönlich umgestaltet. Und so entstand auch der etwas spezielle Name „Bretzel mit tz“, aus einem einfachen Schreibfehler ist Geschichte geworden: „Ich wurde dann von einem Mann auf den Rechtschreibfehler hingewiesen und nachdem ich mich ein wenig darüber geärgert habe, merkte ich, wie besonders der Name eigentlich ist“, so der Brezel-Quereinsteiger. Den Namen hat Andreas Grimmer sich schnell patentieren lassen und bis heute konnte ihn diesen niemand streitig machen.

Der Brezelwagen wurde im Laufe der Zeit einmal gewechselt und auch am jetzigen Gefährt finden immer mal wieder Sanierungsarbeiten statt: „Wir tauschen derzeit hier und da was aus und sind aus Umweltgründen auch auf LED-Lampen umgestiegen.“ Dabei handelt es sich nicht um zwei Lämpchen, die diesen Wagen schmücken, nein – tatsächlich bringen knapp eintausend Lampen den Wagen zum Leuchten.

Auch das Sortiment bietet verschiedene Variationen für jeden Geschmack an: „Wir haben auch vegetarische und vegane Brezeln anzubieten und sogar eine Riesenbrezel, extra für die ganze Familie.“ Wert legt das Familienunternehmen auf nährstoffreiche Lebensmittel: „Unsere Brezeln schmecken einfach anders“, wirbt Andreas Grimmer.

Und Qualität zeichnet sich aus, so wurde Grimmers Bretzel 2013 mit einem silbernen Siegel vom DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ausgezeichnet.

Die verschiedenen Variationen denkt sich die Familie immer selbst aus: „Manchmal kriegen wir auch Anregungen von Kunden.“ Und für die hat sich Grimmers Bretzel ein Angebot, anlässlich des 25. Jubiläums, ausgedacht: Am Montag gibt es von 11 bis 18 Uhr auf jede gekaufte Brezel 50 Cent Rabatt. Na dann, guten Appetit! wll 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Waffensen

Erntefest in Waffensen

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Wie werde ich Trauerredner/in?

Wie werde ich Trauerredner/in?

So lecker, so ekelig: Kaffeeautomaten sind hygienisch heikel

So lecker, so ekelig: Kaffeeautomaten sind hygienisch heikel

Meistgelesene Artikel

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Kommentare