Showgruppe bringt irischen Rhythmus und Lebensfreude nach Verden

1 von 29
2 von 29
3 von 29
4 von 29
5 von 29
6 von 29
7 von 29
8 von 29

Irland kann auch mitten in Verden sein: Den Rhythmus und die Lebensfreude der Grünen Insel hat am Samstagabend die irische Showgruppe „Celtic Rhythmus of Ireland“ mit ihrem „Irish Dance – The Show“ betitelten Programm in die örtliche Stadthalle gebracht. Eine Spur kleiner als die weltweit berühmten Steppshows „Riverdance" oder „Lord Of The Dance", bestach aber auch diese Aufführung, die insbesondere durch die jugendlich-unbekümmerte Ausstrahlung des siebenköpfigen Tanzensembles punktete. Ebenso ausgezeichnet kam die mitreißende, traditionelle irische Live-Musik bei den rund 400 Zuschauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Jubiläumsschützenfest in Westen

Auch im 125. Jahr des Bestehens des Schützenvereins Westen fand bei bestem Wetter an beiden Pfingsttagen traditionell das Jubiläumsschützenfest …
Jubiläumsschützenfest in Westen

Achimer Fachausstellung (AFA) 2018 eröffnet

Der Niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers eröffnete die Achimer Fachausstellung (AFA) 2018 und pries dabei vor allem den Mittelstand. Der …
Achimer Fachausstellung (AFA) 2018 eröffnet

2.876 Ausmarschierer laufen in den Krandel

Bestes Wetter beim Ausmarsch des Gildefests: Starke 2.876 Leute machen sich am Dienstagnachmittag von der Herrlichkeit auf dem Weg in Richtung …
2.876 Ausmarschierer laufen in den Krandel

Große Resonanz beim Mühlentag in Labbus

Die Mühle in Labbus ist am Pfingstmontag Jahr für Jahr ein beliebtes Ausflugsziel. Zum zwölften Mal hatte sich der Mühlenverein der Initiative der …
Große Resonanz beim Mühlentag in Labbus

Meistgelesene Artikel

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Feuer im Verdener Stadtwald

Feuer im Verdener Stadtwald

Mehrere Böschungsbrände legen Verkehr rund um Verden lahm

Mehrere Böschungsbrände legen Verkehr rund um Verden lahm

Berufung nach Rathaus-Crash: Kaum eine Aussicht auf Bewährungsstrafe

Berufung nach Rathaus-Crash: Kaum eine Aussicht auf Bewährungsstrafe