Intensives Training und viel Spaß in Papenburg

Beste Stimmung im Ruderlager des Dog

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - Das Ruderlager in Papenburg gehört seit vielen Jahren zum festen Bestandteil der jährlichen Aktivitäten der Riege des Domgymnasiums Verden

Bei dem Treffen sammeln erfahrene Aktive wie auch Anfänger intensive Rudererfahrung im Papenburger Hafen. Die Schüler ruderten täglich mehrere Stunden in allen Bootstypen, wobei die Anfänger zunächst durch die älteren Teilnehmer in den großen Wanderbooten an den Sport herangeführt wurden. Eine Besonderheit war die Taufe von zwei neuen Rennbooten. Der Dog-Schulverein hatte die Anschaffung eines dieser Boote ermöglicht. Das zweite Boot konnte aus den Überschüssen der Ruderlager angespart werden. Als Namenspaten dienten die beiden FSJler des vergangenen Schuljahres, Fynn-Malte Aulich und Jannik Sievers. Abends hatten die Kinder viel Spaß beim gemeinsamen Zubereiten der Mahlzeiten, beim gemütlichen Zusammensitzen und Spielen, und so war das 29. Ruderlager für alle wieder ein voller Erfolg. Neben den zahlreichen Regatten und Sportwettkämpfen der Schule wird auch das Treffen in Papenburg im kommenden Jahr wieder seinen festen Platz im Angebot der Schule haben. Dann jährt sich die Veranstaltung mit einer großen Jubiläumsfeier zum 30. Mal..

Mehr zum Thema:

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

New Model Army im Aladin

New Model Army im Aladin

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kommentare