1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Verden
  4. Verden

Nach Tod der kleinen Tochter: Prozess gegen Eltern beginnt in Verden

Erstellt:

Von: Fabian Raddatz

Kommentare

Vor dem Landgericht Verden muss sich ab diesen Donnerstag ein Elternpaar für den Tod ihrer Tochter verantworten.
Vor dem Landgericht Verden muss sich ab diesen Donnerstag ein Elternpaar für den Tod ihrer Tochter verantworten. Beiden wird Körperverletzung mit Todesfolge durch Unterlassen vorgeworfen. © Carmen Jaspersen/dpa

Ein Elternpaar muss sich nach dem Tod ihrer kleinen Tochter vor dem Landgericht Verden verantworten. Prozessbeginn ist diesen Donnerstag.

Verden – Körperverletzung mit Todesfolge durch Unterlassen: Das wirft die Staatsanwaltschaft einer 37-jährigen Mutter und einem 35-jährigen Vater vor, wie eine Gerichtssprecherin der dpa sagte. Beide müssen sich von diesem Donnerstag an, 5. Mai 2022, vor dem Landgericht Verden verantworten. Der erste Prozesstag beginnt ab 9 Uhr.

Den Ermittlungen zufolge sollen die Eltern Ende August 2019 in Scheeßel im Landkreis Rotenburg ihrer kleinen Tochter im Kindergartenalter nicht die nötige medizinische Hilfe gegeben haben. Das Mädchen litt an einer angeborenen Krankheit.

Nach Tod ihrer kleinen Tochter: Prozess gegen Eltern beginnt in Verden – vier weitere Termine geplant

Sie starb. Für den Auftakt der Verhandlung hat die Kammer vier Zeugen und drei Sachverständige geladen. Danach sind vier weitere Termine geplant. Beide Eltern sind deutsche Staatsangehörige.

Auch interessant

Kommentare