Hochklassiges Musikerlebnis 

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums mit allen musikalischen Gruppen

+
Das Gloria, vorgetragen vom Großen Chor und dem Orchester, war ein Höhepunkt des Konzertes.

Verden – Alle musikalischen Gruppen des Domgymnasiums hatten am Donnerstag zum traditionellen Weihnachtskonzert in den Verdener Dom eingeladen. Die Zuhörer konnten sich über ein hochklassiges Musikerlebnis in der Adventszeit freuen. Dementsprechend gab es am Ende auch stehende Ovationen für die engagierten jungen Musiker und die betreuenden Lehrkräfte.

Den schönen und festlichen Auftakt des Konzertes gestalteten die Young Voices unter der Leitung von Dr. Dietrich Steincke und das Ensemble für Alte Musik (Leitung Iris Krüger) mit dem berühmten Kanon in D von Johann Pachelbel. Nach der Begrüßung durch Schulleiterin Dr. Dorothea Blume erfreuten die Young Voices die Konzertbesucher noch mit „Die Liebe bist du“ (Solo Samira Lang und Lina Gläß) und „Can you hear me“. Besonders charmant war, dass bei diesem Song der Text in Gebärdensprache übersetzt wurde. Anschließend sorgten die JazzDogs von Kay Reinhardt und die Bigband von Michael Spöring mit „Feliz Navidad“ für weihnachtlichen Schwung. Viel Applaus gab es anschließend für das Medley „A Bigband Christmas II“, der Bigband.

Die Bläserklasse sechs unter der Leitung von Iris Krüger hatte gleich vier Stücke einstudiert. Die jungen Bläser zeigten unter anderem mit „Come bring us Peace, oh Lord“ und „Maria durch ein Dornwald ging“, eine beeindruckende Leistung. Auch die jungen Streicher aus der sechsten Klasse von Wolfram Paulik zeigten mit den drei klassischen Weihnachtsliedern „Morgen kommt der Weihnachtsmann“, „Ihr Kinderlein kommet“ und „Alle Jahre wieder“, dass sie ihre Instrumente schon sehr gut beherrschen.

Die Young Voices eröffneten das Konzert.

Sehr schön gesungen ließ der Kammerchor (Leitung Vanessa Galli) von der Westempore das „Christmas Lullaby“ von John Rutter erklingen. Ein Hörgenuss waren auch die schwedischen Weihnachtslieder von Gustaf Nordqvist und Jan-Oluf Kulander. Die Sinfonia Piccola hatte „Christmas Tunes for my String Ochestra“, ebenfalls ein schönes weihnachtliches Medley, einstudiert. Für besonders feierliche Stimmung sorgte anschließend das Blasorchester unter der Leitung von Birgit Melsheimer mit der Ouvertüre aus Händels Feuerwerksmusik.

Sehr schwungvoll spielte das Orchester unter der Leitung von Wolfram Paulik mit den „Salsa Bells“ auf. Entsprechend tosend war auch der Applaus des Publikums. Wenig besinnlich ging es auch mit dem „Christmas Tree Ride“ der JazzDogs weiter. Gemeinsam mit der Bigband sorgten sie mit „Hot Chocolate“ dafür, dass den Zuhörern bei den heißen Rhythmen richtig warm wurde.

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Ha ubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. H aubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden
 © Mediengruppe Kreiszeitung/A. Haubrock-Kriedel

Ein Höhepunkt war der gemeinsame Auftritt des Großen Chors unter der Leitung von Dietrich Steincke mit dem Orchester. Sie brachten das „Gloria“ aus der Misssa Sancta, der „Freischützmesse“ von Carl Maria von Weber zu Gehör. Mit „Ich steh’ an deiner Krippen hier“ in einem Arrangement von Benjamin Hohls verabschiedeten sich alle Gruppen gemeinsam von einem sehr beeindruckten Publikum.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Erdbeben in Osttürkei: Zahl der Todesopfer steigt auf 31

Erdbeben in Osttürkei: Zahl der Todesopfer steigt auf 31

Impeachment: Trumps Verteidiger weisen Vorwürfe zurück

Impeachment: Trumps Verteidiger weisen Vorwürfe zurück

Zahl der Virus-Toten in China steigt auf 56

Zahl der Virus-Toten in China steigt auf 56

Steinwürfe und Bengalos bei Indymedia-Demo in Leipzig

Steinwürfe und Bengalos bei Indymedia-Demo in Leipzig

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

„Event 24“ übernimmt die Feste im Daverdener Holz

„Event 24“ übernimmt die Feste im Daverdener Holz

„Wer besorgt ist, sollte zu uns kommen“: Der Ton im Netz und die Folgen

„Wer besorgt ist, sollte zu uns kommen“: Der Ton im Netz und die Folgen

Projekt an der Ostertorstraße: Unternehmer Flügge stellt Antrag auf Insolvenzverfahren

Projekt an der Ostertorstraße: Unternehmer Flügge stellt Antrag auf Insolvenzverfahren

Kommentare