„Hoch qualifizierte Vertretung“: Tabea Hannappel kommt für Anni Noack

Neue Mitarbeiterin in der Verdener Frauenberatung

Beraten Schwangere umfassend, kostenlos und bei Bedarf anonym – auch im Konfliktfall: Tabea Hannappel, Regine Balk und Klara Landwehr (v.l.)
+
Beraten Schwangere umfassend, kostenlos und bei Bedarf anonym – auch im Konfliktfall: Tabea Hannappel, Regine Balk und Klara Landwehr (v.l.)

Die Frauenberatung in Verden mit ihrer großen Bandbreite an Angeboten ist voll ausgelastet. So ist es gut, dass für die aktuell in Elternzeit befindliche Anni Noack mit Tabea Hannappel sogleich eine Vertretung gefunden wurde. Noch dazu eine hoch qualifizierte.

Verden – Die Frauenberatung in Verden hat eine neue Mitarbeiterin: Tabea Hannappel. Die 31-jährige Psychologin vertritt bis zum Sommer des kommenden Jahres Anni Noack, die sich aktuell in der Elternzeit befindet. Wie Noack wird auch Tabea Hannappel in der Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung tätig sein. Regine Balk und Klara Landwehr komplettieren das dreiköpfige Team.

Wobei es „komplettieren“ im Sinne von „vervollständigen“ nicht wirklich trifft. Die Einrichtung in der Grünen Straße 31 böte genügend Arbeit für vier Vollzeitstellen in beiden Bereichen, so Regine Balk. Bereich Nummer zwei, das ist die Mädchen- und Frauenberatung bei Gewalt. Friederike Geißler und Marianne Tjarks sind hier die Ansprechpartnerinnen. Und das nicht nur, wenn es um Gewalt geht, sondern auch bei Trennung und Scheidung, Stalking und Mobbing, Essstörungen und psychosozialen Themen.

Fortsetzung des Generationswechsels

Mit Tabea Hannappel habe man „eine hoch qualifizierte Elternzeit-Vertretung“ gefunden, freut sich Regine Balk über die junge Kollegin. Mit ihr setze die Beratungsstelle den mit Klara Landwehr begonnenen Generationswechsel weiter fort.

Master of Science in Psychologie in Göttingen, ein großes Interesse an frauenpolitischen Themen, bereits während des Studiums weitere Qualifizierungen in Richtung Beratung: „Mir ist immer wichtig gewesen, dass ich etwas mache, das sinnvoll ist“, fasst die gebürtige Hessin zusammen, was sie dabei antreibt.

Psychologin Tabea Hannappel ist neu im Team der Frauenberatung.

Ihre erste Anstellung führte Tabea Hannappel nach Bremen, zur Anlauf- und Beratungsstelle des Mädchenhauses. „Der Schwerpunkt lag da eher bei der Gewalt“, berichtet sie. Die Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung sei so noch etwas Neuland. Nach gut einmonatiger Einarbeitungszeit hat sie aber schon festgestellt: „Es mach mir sehr viel Spaß“ und „Es ist ein sehr wichtiger Bereich.“ Regine Balk kann das nur bestätigen, ist doch beispielsweise der Antrag einer Schwangeren auf Hilfe von der Bundesstiftung Mutter und Kind oft so etwas wie ein „Türöffner“. Im Rahmen eines Termins kämen dann oft ganz andere Anliegen und Probleme zum Vorschein. „Dann geht es ans Eingemachte“, sagt Balk.

Umfassendes Beratungsangebot

Allein mehr als 300 Beratungen führten sie und ihre Kolleginnen im vergangenen Jahr durch. Bei ungewollt Schwangeren, die sich über die Möglichkeit eines Abbruchs informierten, bei Frauen, die die Kostenübernahme für Verhütungsmittel in Anspruch nehmen wollten, bei werdenden Müttern, die Unterstützung bei der Beantragung finanzieller Hilfen brauchten oder einfach nur etwas über Mutterschutz und Elternzeit wissen wollten.

Das sei „kein Nine-to-five-Job, den man so abarbeiten kann“, stellt Regine Balk fest. Zumal die Frauenberatung neben dem Diakonischen Werk die einzige Stelle sei, die eine Konfliktberatung biete.

Kontakt

Frauen können die Schwangeren- und Verhütungsberatung online oder am Telefon in Anspruch nehmen, bei Konfliktschwangerschaften ist auch das persönliche Gespräch möglich. Dazu steht die Einrichtung in Verden zu Verfügung. Darüber hinaus ist Tabea Hannappel montags, 9.30 bis 11.30 Uhr, in der Außenstelle im Dörverdener Rathaus anzutreffen. Klara Landwehr betreut immer donnerstags, 14 bis 17 Uhr, die Außenstelle im Kulturhaus Alter Schützenhof (Kasch) in Achim. Grundsätzlich gilt: keine Beratung ohne Terminvereinbarung unter Telefon 04231/85129.

Informationen über weitere Angebote unter www.frauenberatung-verden.de.

Von Katrin Preuss

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Apotheke ohne Kundschaft

Apotheke ohne Kundschaft

Apotheke ohne Kundschaft
Gut die Hälfte kommt mit dem Bus zur Schicht

Gut die Hälfte kommt mit dem Bus zur Schicht

Gut die Hälfte kommt mit dem Bus zur Schicht
Mehr Freiheiten bei höherer Inzidenz

Mehr Freiheiten bei höherer Inzidenz

Mehr Freiheiten bei höherer Inzidenz
Projekt mit nachhaltiger Wirkung

Projekt mit nachhaltiger Wirkung

Projekt mit nachhaltiger Wirkung

Kommentare