Über 600 Zuschauer bei Veranstaltung für den guten Zweck in Hodenhagen

Hilfe für Nachwuchs-Fußballer im Senegal

Fußballer in gelben und roten Hemden auf dem Feld vor Zuschauern.
+
Vor über 600 Zuschauern zeigten die Fußballer der Ü32-Mannschaft von Hannover 96 und der Samtgemeindeauswahl Ahlden ein attraktives Spiel. Sach- und Geldspenden kommen jungen Fußballern im Senegal zugute.

Hodenhagen – Am Ende eines schönen Tages stimmte eigentlich alles beim großen Familien-Fußballfest in Hodenhagen: Über 600 Zuschauer waren auf den Sportplatz gekommen. Es wurde kräftig für die Fußballkinder aus dem Senegal gespendet, und die Samtgemeinde-Auswahl, die sich aus Vertretern der Fußballvereinen der SG zusammensetzte, konnte auch noch ihren prominenten Gegner, die Ü32-Mannschaft von Hannover 96, überraschend klar besiegen.

Begeisterte Veranstalter

Samtgemeinde-Bürgermeister Carsten Niemann, der gemeinsam mit Hannes Luhmann von der VGH die Veranstaltung in Gang gebracht hatte, zeigte sich begeistert: „Was für ein toller Fußballerlebnistag, nicht nur das Ergebnis 5:2 war mega.“ Danke sagten die beiden allen, die aus einer Idee letztlich eine gelungene, erstklassig organisierte vereins- und gemeindeübergreifende Veranstaltung gemacht haben. Besonders erwähnten Niemann und Luhmann die Samtgemeinde-Auswahl, die als Team im SG-Trikot den Gemeinschaftsgeist gelebt und es den Hannoveranern so richtig gezeigt habe, wie in der Samtgemeinde Ahlden gekickt wird.

Niemann zeigte sich begeistert darüber, dass alles gut gelungen sei. Es habe Unterstützung von allen Vereinen und deren Helfern, den Johannitern und Sponsoren gegeben. Einen schönen Ausklang habe die Helferparty dargestellt.

Fußballer von Hannover 96 loben die Fans

„Es war perfekt, was wir erleben durften. Vom Eingang bis zur Genussbude, alle, die dort gearbeitet haben, waren motiviert. Die Fans der SG waren sehr herzlich, obwohl wir das Trikot von 96 getragen haben – einfach toll“, äußerte sich Fußballer Hakan Alban. Er bat, seine Grüße an alle Ahldener weiterzugeben. Als 96er habe man sich sehr wohl gefühlt, auch wenn das Team verloren habe. „Es hat Sauspaß gemacht.“ Alban lobte die Organisation. Einen „Megadank“ sprach er angesichts der zahlreichen Spenden für die Kids in Dakar/Senegal aus. Da werde es aus Afrika noch eine Rückmeldung geben.

Tore für die Samtgemeinde-Auswahl fast wie am Fließband

In ihren neuen Samtgemeinde-Trikots bot die Samtgemeinde-Auswahl eine gute Leistung gegen die Ü32-Mannschaft aus Hannover. Durch Michael Schröter ging das SG-Team, das vorher nur wenig zusammen trainiert hatte, in Führung. Finn-Luca Radzio erhöhte auf 2:0, ehe den Gästen aus der Landeshauptstadt durch Sven Hoffmann der 2:1-Pausenstand glückte. Nach dem Wechsel gab es Tore fast wie am Fließband zu sehen. Hannes Rode erhöhte auf 3;1. Noch einmal verkürzten die Gäste durch Ahmed Özaslan auf 3:2, ehe Max Dirani und Bence Katona den viel umjubelten Endstand herstellten.

Im Vorspiel hatte die JSG Leinetal/Düshorn mit ihrer U 9 das Team von Germania Walsrode mit 12:5 Toren besiegt.

Hannes Luhmann zeigte sich mit der Zusammenarbeit mit den beteiligten Vereinen, insbesondere mit dem Veranstalter SV Hodenhagen um dessen Vorsitzenden Harald Bäßmann, sowie der Samtgemeinde um Carsten Niemann sehr zufrieden. „Wir haben heute die Zusammenarbeit gelebt, die unsere Vereine in den vergangenen 100 Jahren stark gemacht hat, dafür hat sich die Arbeit absolut gelohnt“, freute sich Luhmann über ein rundum gelungenes Event.  mü/cn

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

Heftiger Crash bei Oyten: Auto knallt in Lkw – drei Verletzte auf der A1

Heftiger Crash bei Oyten: Auto knallt in Lkw – drei Verletzte auf der A1

Heftiger Crash bei Oyten: Auto knallt in Lkw – drei Verletzte auf der A1
Wümme auf Umwegen

Wümme auf Umwegen

Wümme auf Umwegen
Verdener Fischgeschäft wird Kunstlabor

Verdener Fischgeschäft wird Kunstlabor

Verdener Fischgeschäft wird Kunstlabor
Ideen von Studenten als Rettungsanker

Ideen von Studenten als Rettungsanker

Ideen von Studenten als Rettungsanker

Kommentare