Eröffnung des Allerparks / Frank Ernst ist der Betreiber / Vorbereitung „stressig und hetzig“

Ab heute „Sunshine Bar“ an der Aller

Aller-Gastronomie-Betreiber Frank Ernst präsentiert die Liste mit dem Angebot der „Sunshine Bar“. - Foto: Bruns

Verden - Es hat sich ein Betreiber für die mobile Gastronomie im neuen Allerpark gefunden. Diese wird von Frank Ernst, Inhaber der Gaststätte „Lugenstein“, geführt. Die „Sunshine Bar“ wird vorerst in einer Holzhütte betrieben. Diese wurde bereits in der Nähe des Schiffsanlegers aufgebaut und wird mit der heutigen Eröffnung des Allerparks in Betrieb genommen.

„Stressig und hetzig“, so der Gastronom seien die vergangenen zwei Wochen gewesen, denn da habe er erst die Zusage erhalten. „Es war kurz vor knapp“, sagt Ernst mit Bezug auf den Eröffnungstermin. Er sei erst zum Zuge gekommen, nachdem ein Gastronom aus Bremen kurzfristig abgesagt hatte. „Ich bin aber guter Dinge, dass wir alles geregelt kriegen“, so der Verdener.

Die Holzhütte sei nur eine Übergangslösung, voraussichtlich für dieses Jahr. Langfristig sei ein Frachtcontainer geplant, rund sechs mal 2,5 Meter groß, der von außen passend gestaltet werden soll. Als Sitzplätze draußen werden Bierzeltgarnituren dienen. „Wir müssen jeden Abend alles wegräumen können“, erklärt er.

Auf der bereits fertig gedruckten Speisekarte stehen Bier und darauf basierende Mixgetränke, Prosecco, alkoholfreie Erfrischungsgetränke, Kaffee, Eis und hausgemachter Kuchen. „Sonnabend kommt ein Grillwagen“, verrät der Gastronom. Das künftige Speisenangebot werde „biergartenmäßig angepasst“. Das alles soll es zunächst freitags, sonnabends und sonntags, ab 10 Uhr, geben. „Bis in die Abendstunden, je nach Zulauf.“ Darüber hinaus hat er schon Ideen für Veranstaltungen, die müsse er jedoch zunächst mit der Stadt abstimmen.

„Das Interesse der Bürger ist da“, schließt er aus den Reaktionen, die es schon vor Ort gegeben habe. Viele hätten ihn angesprochen und gesagt: „Toll, dass etwas kommt“, berichtet er. Doch klar ist auch, dass alles davon abhängt, wie die Bürger das Angebot annehmen. Den Vertrag mit der Stadt habe er unterschrieben und starte voller Optimismus mit der „Sunshine Bar“ im Allerpark, für die übrigens noch Mitarbeiter gesucht werden. J wb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Kommentare