Neuer Produktionsstandort in Verden eröffnet / Deutschlands nach eigenen Angaben erfolgreichster Kochboxlieferant

HelloFresh will das Essen an sich verändern

Verdens Bürgermeister Lutz Brockmann (l.) mit HelloFresh-Gründer Thomas Griesel. - Foto: Koy

Verden - Von Volkmar Koy. „Feuriges Garam Masala Hähnchen mit Bohnen“, „Exotisch mariniertes Schweinefilet“, „Jamies scharfe Gemüsenudeln mit gebratenen Pilzen und Tofu“. Gourmets würden jetzt mit der Zunge schnalzen. Das ist nur eine kleine Auswahl aus dem Programm von Hello Fresh, ein weltweit operierendes Unternehmen, das am Mittwoch in Verden einen neuen Produktionsstandort eröffnet hat.

Zur Einweihung war auch Thomas Griesel, Gründer und Vorstand, in die Werkshallen an der Max-Planck-Straße gekommen. Für Fragen stand ferner Romy Lindenberg, Geschäftsführerin Deutschland, zur Verfügung. Wer Hello Fresh noch nicht kennen sollte, hier das Kurzportrait. Das Unternehmen liefert deutschlandweit (im Übrigen auch in ganz Österreich) Kochboxen mit Schritt-für-Schritt-Kochanleitungen und Zutaten in den genau portionierten Mengen direkt nach Hause.

Und die Zahlen sprechen für Thomas Griesel und sein Team. Derzeit ist HelloFresh in Deutschland, Großbritannien, Österreich, den Niederlanden, Belgien, Australien sowie in den USA tätig. Im Drei-Monatszeitraum bis September 2015 wurden 13,2 Millionen Mahlzeiten ausgeliefert, allein im Janaur diesen Jahres 7,2 Millionen. Die rasant expandierende Firma wurde im November 2011 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Berlin. Weitere Büros befinden sich in New York, London, Amsterdam und Sydney sowie seit Mittwoch auch in Verden.

Deutschlands nach eigenen Angaben erfolgreichster Kochboxlieferant steuert nun aus der Reiterstadt die gesamte deutschlandweite Produktion. Gemeinsam mit Bürgermeister Lutz Brockmann und Wirtschaftsförderer Bernd Schmidt gab Griesel den Startschuss für den neuen Standort. Tausende Boxen mit frischen Lebensmitteln und passenden Rezepten werden von Verden aus täglich verschickt.

Bei der Suche nach einem Standort kamen den Verantwortlichen die bereits vorhandenen riesigen Hallen, die vor kurzem noch von Netto für ein Verteilzentrum in Nordwestdeutschland genutzt worden waren, zugute. Griesel dachte im Gespräch mit unserer Zeitung bereits mehrere Schritte weiter. Der Standort biete alle Möglichkeiten einer Vergrößerung.

Damit leite HelloFresh eine neue Ära in Sachen Online-Lebensmittellogistik ein, so Griesel. Dank innovativster Technologien und effizienter Produktionsprozesse biete das Berliner Start-up seine Logistik zukünftig voll und ganz nach dem Motto „Alles aus einer Hand“ an: von der Anlieferung hochwertiger Zutaten über die Konfektionierung der Boxen bis hin zur deutschlandweiten Auslieferung. Durch die zentrale Auslieferung in Verden würden Logistikaufwände optimiert. Dieser Produktionsstandort sei der erste von vielen Schritten, das angestrebte Ziel für das kommende Jahr zu errechen: Bis 2017 möchte HelloFresh in allen Märkten die komplette Produktion selbst betreiben.

„Mit über 100 neu eingestellten Mitarbeitern gehören wir nun zu den größten Arbeitgebern der Region“, betonte Griesel weiter. Auch in dieser Hinsicht spiegele sich das Wachstum von Hello Fresh wieder: Über verden@hellofresh.de würden weitere Kräfte gesucht.

Wer nun im wahrsten Sinne des Wortes auf den Geschmack gekommen sein sollte, braucht nur über die Homepage das ihm zusagende Paket zu bestellen. Die Anlieferung erfolgt über UPS oder ähnliche Firmen. Die nächste Menüfolge ist vom 7. bis 13. Mai. Kunden seien laut Romy Lindenberg sowohl ältere Mitbürger als auch Berufstätige, denen schlicht die Zeit zum Kochen fehle. Ein hoher Anteil der Lebensmittel in den Boxen seien Bio-Produkte oder kämen aus der Region. „Wir wollen die Art, wie Menschen essen, verändern“, sagte die Deutschland-Chefin. Die Anlieferung zum Kunden erfolge „just in time“. Folglich stehe Frische immer im Vordergrund. Einen Clou hat HelloFresh überdies dank prominenter Unterstützung gelandet: Starkoch Jamie Oliver sorgt mit für die Rezepte – wie die scharfen Gemüsenudeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Zum Ritter in vier Tagen

Zum Ritter in vier Tagen

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Kommentare