Heilpädagogische Gruppe des Kinderhauses auf dem Bauernhof

Ausflug der Bienen

Die Bienengruppe des Kinderhauses Eitze verbrachte drei spannende Tage auf Luttmanns Hof in Kreepne in der Gemeinde Kirchlinteln.

Eitze - Die heilpädagogische Gruppe des Kinderhauses Eitze fuhr im Rahmen des Projektes „Der Bauernhof und seine Tiere“ für drei Tage auf eine Freizeitfahrt auf Luttmanns Hof in Kreepen. Die sechs Kinder mit besonderem Förderbedarf übernachteten mit ihren beiden Erzieherinnen Eva Niemeyer und Tina Rex auf dem Bauernhof und schnupperten frische Landluft.

Für fast alle Kinder war es die erste Fahrt ohne ihre Eltern. Für beide Seiten war es eine spannende und große Herausforderung. Die Mutter eines Kindes der Bienengruppe äußerte vorab ihre Bedenken: „Ich war noch nie zwei Nächte ohne mein Kind.“ Bei der Ankunft im Kinderhaus standen dann alle Eltern erwartungsvoll auf dem Parkplatz und freuten sich auf ihr Kind: „O, wie schön, dass Du wieder da bist.“

In ihrer Gruppe hatten die „Bienen“ das Thema Bauernhof und die zwei Übernachtungen lange und intensiv vorbereitet. Sie überlegten, was in den eigenen Koffer gepackt werden sollte und wer sich mit wem ein Zimmer teilt. „Für die Kinder des heilpädagogischen Kindergartens der Lebenshilfe Verden eine besondere Aufgabe“, schreibt Tina Rex.

Dank der Unterstützung der zwei Auszubildenden und eines Bundesfreiwilligendienstlers waren die Tage bei Familie Gaudig in Kreepen für alle ein tolles Erlebnis. Die Bienengruppe war sich einig: „Wir fahren gerne nochmal auf den Bauernhof.“

Und Erzieherin Tina Rex berichtet: „Die Kinder erzählen noch heute begeistert von dem Hofhund Bruno, den kleinen Lämmchen, den Schweinen, dem Reiten und der Planwagenfahrt.“

Mehr zum Thema:

Kulinarische Tour im Londoner East End

Kulinarische Tour im Londoner East End

Einsam im indischen Himalaya - Schluchtenwanderung in Ladakh

Einsam im indischen Himalaya - Schluchtenwanderung in Ladakh

Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Meistgelesene Artikel

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

City-Parkplatz fällt weg

City-Parkplatz fällt weg

Gratis „tanken“ sogar nachts

Gratis „tanken“ sogar nachts

Kommentare