Gründungsversammlung von „Verden hilft“/ Netzwerken und konkrete Projekte als Ziele

Von der Facebook-Gruppe zum Verein

+
Der erweiterte Vorstand mit Umut Ünlü (hinten, v.l.), Toni Hackenberger, Serkan Yakar, Sascha Kühne und Patrick Steffens sowie Catherine Lohmann (vorne, v.l.), Sonja Prüser, Ivonne Otto und Julia Vogel.

Verden - Von der Facebook-Gruppe zum Verein – was vor knapp zwei Monaten in dem sozialen Netzwerk als Aufruf zur Unterstützung von Flüchtlingen begonnen hatte, entwickelte sich in den letzten Wochen rasant zu der Bürgerinitiative „Verden hilft“. Jetzt ist daraus ein Verein geworden, der sich mit dem „Herzlich welcome – Vielfalt leben“ offiziell vorstellte.

Ziel des Vereins ist die Förderung von Hilfe für die Geflüchteten im Landkreis sowie von Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Gedankens der Völkerverständigung. Dabei stehen die Bildung eines Netzwerks von Helfern und konkrete Hilfsprojekte für sie im Vordergrund.

Rund 35 Interessierte hatten sich zu der Versammlung im Verdener Jugendzentrum eingefunden, um sich über den Zweck des Vereins zu informieren, die Gründung von „Verden hilft“ zu besiegeln und schließlich den Vorstand für die kommenden zwei Jahre zu wählen. Dieser besteht aus dem ersten Vorsitzenden Toni Hackenberger, dem Gründer der Facebook-Gruppe „Verden hilft“, dem zweiten Vorsitzenden Umut Ünlü, Kassenwart Sascha Kühne, Schriftführer Patrick Steffens sowie den fünf Beisitzern Catherine Lohmann, Ivonne Otto, Sonja Prüser, Serkan Yakar und Julia Vogel.

Das erste Projekt, die Veranstaltung „Herzlich welcome“ am vergangenen Sonnabend, war für die mehr als 50 Ehrenamtlichen, die an der Vorbereitung beteiligt waren, ein voller Erfolg. Nun heißt es für die Mitglieder des jungen Vereins, konkrete Ideen zur Unterstützung der Geflüchteten zu entwickeln. Wer sich genauer über „Verden hilft“ informieren möchte, kann dies auf der Homepage www.verden-hilft.de tun. Dort sind auch die Satzung, die Beitragsübersicht, eine Beitrittserklärung sowie Hinweise darüber zu finden, wie man den Verein und damit Flüchtlinge auch ohne Mitgliedschaft unterstützen kann.

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Kommentare