Termin am Donnerstag

Goldmanngrab wird zum 200. Todestag geschmückt

+
Das Goldmann-Grab wird in diesem Jahr wieder geschmückt.

Verden - Nachdem im vergangenen Jahr das Grab ungeschmückt bleiben musste, weil die Suche nach einer Braut erfolglos war, schmückt Madona Koç das Goldmanngrab in diesem Jahr.

Die Schmückung findet statt am Donnerstag, 10. Mai (Christi Himmelfahrt), 11 Uhr, am Goldmann-Grab auf dem Domfriedhof, Zugang über Eitzer Straße (Höhe Gärtnerei Gertzmann). „Es freut uns besonders, dass wir eine Braut zum 200. Todestags von Franz Goldmann gefunden haben“, erklärt Bürgermeister Lutz Brockmann.

Die Goldmann-Braut 2018 Madona Koç wird am Freitag, 11. Mai, standesamtlich und am Sonnabend, 19. Mai, im Verdener Dom kirchlich heiraten. Der Bräutigam ist Malte Cordes, beide kommen aus Verden, teilt die Stadt mit.

Ebenfalls nimmt der Geschlechterverband Goldmann dieses zum Anlass, mit einer kleinen Gruppe der Grabschmückung beizuwohnen. Auch wenn kein Verwandtschaftsverhältnis zur Familie des Franz Goldmann aus Osterode besteht, fühlt sie sich dem Namen und der Tradition verbunden.

Auf Initiative von Verbandssprecher Richard Goldmann aus Duisburg wird das Bläsercorps der Kreisjägerschaft Verden einen musikalischen Gruß am Grab senden.

Die Tradition um das Schmücken der Grabstelle wurde erst einige Jahre nach dem Tod von Franz Goldmann, im Dezember 1821, zwischen dem damaligen Bürgermeister Carl-Christian Münchmeyer und dem Vater des Verstorbenen vereinbart und damit die Goldmann-Stiftung begründet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das Werder-Donnerstagstraining

Das Werder-Donnerstagstraining

Konzert von Bremavista im Kurpark Bruchhausen-Vilsen

Konzert von Bremavista im Kurpark Bruchhausen-Vilsen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Meistgelesene Artikel

Autobahn-Schild durchschlägt Scheibe: Baggerfahrer eingeklemmt

Autobahn-Schild durchschlägt Scheibe: Baggerfahrer eingeklemmt

Penny benennt Markt in Etelsen um

Penny benennt Markt in Etelsen um

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Baugebiet Schneiderburg II: Investor will bald anfangen zu bauen

Baugebiet Schneiderburg II: Investor will bald anfangen zu bauen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.