Verkehrschaos

Gasleck sorgt für Straßensperrung in Verden

Ein Polizeiwagen blockiert die Bremer Straße, zwei Polizisten stehen daneben.
+
Die Polizei sperrte die Bremer Straße.

Mitten im Berufsverkehr sperrte die Polizei Montag, gegen 16.50 Uhr, die Bremer Straße in Höhe des Finanzamts. Grund war ein Gasleck. Bei Arbeiten an der Ampelanlage auf Höhe Conrad-Wode-Straße war eine Leitung im Boden beschädigt worden.

Messungen hätten zwar Gas im Loch ergeben, in der Umgebung jedoch nicht, teilte Feuerwehr-Pressesprecher Torben Voigt auf Nachfrage mit. Die Stadtwerke dichteten das Leck schließlich ab. Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. sal/Foto: Wennhold

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Geimpft und dennoch infiziert: Erste Fälle im Raum Verden/Achim

Geimpft und dennoch infiziert: Erste Fälle im Raum Verden/Achim

Geimpft und dennoch infiziert: Erste Fälle im Raum Verden/Achim
Elterntaxis voraus: Schranken umkurven wird zum Volkssport

Elterntaxis voraus: Schranken umkurven wird zum Volkssport

Elterntaxis voraus: Schranken umkurven wird zum Volkssport
Aller-Weser-Klinik: Ministerin sagt sechs Millionen Euro zu

Aller-Weser-Klinik: Ministerin sagt sechs Millionen Euro zu

Aller-Weser-Klinik: Ministerin sagt sechs Millionen Euro zu
Massenwachstum von Blaualgen: Grün ruht der Badesee

Massenwachstum von Blaualgen: Grün ruht der Badesee

Massenwachstum von Blaualgen: Grün ruht der Badesee

Kommentare