Fundtier: Kater Knut sucht sein Zuhause

+

Eins ist klar: Kater Knut liebt ausgiebiges Schmusen und stundenlange Streicheleinheiten. Kaum öffnet sich die Tür seines temporären Zuhauses im Tierheim, wirft er sich hemmungslos und laut schnurrend der Kamera entgegen.

Der vermutlich zwischen einem und zwei Jahre alte Kater wurde auf der Hinrich-Gerken-Straße in Verden aufgegriffen. Knut ist kastriert, aber nicht gechippt. Vom gleichnamigen Eisbären Knut unterscheidet er sich mit seinem orange gezeichnetem Fell aber deutlich, auch wenn beide vom Kuscheln scheinbar nicht genug bekommen können. Wenn jemand den Kater wiedererkennt, oder weiß, von wo er entlaufen sein könnte, soll er sich im Tierheim Verden-Walle unter der Telefonnummer 04230/942020 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Meistgelesene Artikel

The Voice Senior: Lutz Hiller erleidet Herzinfarkt - Verdener bricht Sat.1-Show ab

The Voice Senior: Lutz Hiller erleidet Herzinfarkt - Verdener bricht Sat.1-Show ab

Weihnachtszauber der Kaufmannschaft beglückt mit Festlichkeit und Rabatten

Weihnachtszauber der Kaufmannschaft beglückt mit Festlichkeit und Rabatten

Besuch in der warmen Kaffeestube

Besuch in der warmen Kaffeestube

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Kommentare