Fundtier: Kater Knut sucht sein Zuhause

+

Eins ist klar: Kater Knut liebt ausgiebiges Schmusen und stundenlange Streicheleinheiten. Kaum öffnet sich die Tür seines temporären Zuhauses im Tierheim, wirft er sich hemmungslos und laut schnurrend der Kamera entgegen.

Der vermutlich zwischen einem und zwei Jahre alte Kater wurde auf der Hinrich-Gerken-Straße in Verden aufgegriffen. Knut ist kastriert, aber nicht gechippt. Vom gleichnamigen Eisbären Knut unterscheidet er sich mit seinem orange gezeichnetem Fell aber deutlich, auch wenn beide vom Kuscheln scheinbar nicht genug bekommen können. Wenn jemand den Kater wiedererkennt, oder weiß, von wo er entlaufen sein könnte, soll er sich im Tierheim Verden-Walle unter der Telefonnummer 04230/942020 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

"Trittbrettfahrerinnen gesucht": Müllabfuhr umwirbt Frauen

"Trittbrettfahrerinnen gesucht": Müllabfuhr umwirbt Frauen

Sneakers zum Hingucken liegen im Trend

Sneakers zum Hingucken liegen im Trend

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Meistgelesene Artikel

Kollision in Riede: Zwei Menschen schwer verletzt

Kollision in Riede: Zwei Menschen schwer verletzt

Einbruchsopfer kritisiert Informationspolitik der Polizei

Einbruchsopfer kritisiert Informationspolitik der Polizei

Fährverein zeigt jetzt Flagge

Fährverein zeigt jetzt Flagge

Landwirt gibt unter anderem Trinkwasserverband Schuld an Trockenheit

Landwirt gibt unter anderem Trinkwasserverband Schuld an Trockenheit

Kommentare