Verden International – Großer Preis an Nisse Lüneburg

Verden International am Sonntag
1 von 65
Großen Spring- und Dressursport bis zum Schluss bot das Verden International am Sonntag.
Verden International am Sonntag
2 von 65
Großen Spring- und Dressursport bis zum Schluss bot das Verden International am Sonntag.
Verden International am Sonntag
3 von 65
Großen Spring- und Dressursport bis zum Schluss bot das Verden International am Sonntag.
Verden International am Sonntag
4 von 65
Großen Spring- und Dressursport bis zum Schluss bot das Verden International am Sonntag.
Verden International am Sonntag
5 von 65
Großen Spring- und Dressursport bis zum Schluss bot das Verden International am Sonntag.
Verden International am Sonntag
6 von 65
Großen Spring- und Dressursport bis zum Schluss bot das Verden International am Sonntag.
Verden International am Sonntag
7 von 65
Großen Spring- und Dressursport bis zum Schluss bot das Verden International am Sonntag.
Verden International am Sonntag
8 von 65
Großen Spring- und Dressursport bis zum Schluss bot das Verden International am Sonntag.

Die Stimmung war gut am Turniersonntag beim Großen Preis im voll besetzten Verdener Stadion und die Besucher erlebten Spannung pur, bis zum Schluss.

Zuerst wollte kein Null-Fehler-Ritt in dem 59 Paare großen Starterfeld kommen, aber nach dem 1. Umlauf waren es dann doch 10 Paare, die für ein packendes Stechen sorgten. Nisse Lüneburg mit seinem niederländisch gezogenen Wallach Westbridge hatten am Ende die Nase vorn. 

Spannenden Pferdesport gab es aber auch noch in den zahlreichen anderen Spring- und Dressurprüfungen des Abschlusstages von Verden International. Es wurden noch die Hannoveraner Championate für die Reit-, Dressur- und Springpferde ausgetragen, immer in den entsprechenden Altersklassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Stedorfer Schützen feiern neue Majestät Brenn und Titelverteidigerin Bergling

Stedorf - „Verdammt viel Spaß“. Mit dieser kurzen Aussage ist eigentlich alles zum wiederum erfolgreichen und fröhlichen Schützenfest des …
Stedorfer Schützen feiern neue Majestät Brenn und Titelverteidigerin Bergling

Werder-Training am Freitag

Am Freitagmorgen trafen sich die Werder-Profis zu einer ersten Trainingseinheit.  
Werder-Training am Freitag

Fotostrecke: Doppelter Test für Werder

Werder kam im ersten Testspiel am Sonntag gegen FK Pribram nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Gegen den MSV Duisburg setzen sich die Bremer mit …
Fotostrecke: Doppelter Test für Werder

Königsschießen und Kommers in Twistringen 

Der Jubel war groß: Dieter Kathmann ist neuer König der Schützen in Twistringen. Er setzte sich im Königsschießen mit 20 Ringe gegen seine …
Königsschießen und Kommers in Twistringen 

Meistgelesene Artikel

Penny benennt Markt in Etelsen um

Penny benennt Markt in Etelsen um

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Baugebiet Schneiderburg II: Investor will bald anfangen zu bauen

Baugebiet Schneiderburg II: Investor will bald anfangen zu bauen

Drittes Ladenlokal im Geschäftshaus Große Straße 33 hat noch keinen Mieter

Drittes Ladenlokal im Geschäftshaus Große Straße 33 hat noch keinen Mieter