Domgymnasium feiert Sommerfest 

1 von 59
Kleiner als in den Vorjahren, aber nicht weniger attraktiv: Das Verdener Domgymnasium hatte zum jährlichen Sommerfest mit Einweihung der neuen Mensa eingeladen und das Rahmenprogramm komprimiert.
2 von 59
Kleiner als in den Vorjahren, aber nicht weniger attraktiv: Das Verdener Domgymnasium hatte zum jährlichen Sommerfest mit Einweihung der neuen Mensa eingeladen und das Rahmenprogramm komprimiert.
3 von 59
Kleiner als in den Vorjahren, aber nicht weniger attraktiv: Das Verdener Domgymnasium hatte zum jährlichen Sommerfest mit Einweihung der neuen Mensa eingeladen und das Rahmenprogramm komprimiert.
4 von 59
Kleiner als in den Vorjahren, aber nicht weniger attraktiv: Das Verdener Domgymnasium hatte zum jährlichen Sommerfest mit Einweihung der neuen Mensa eingeladen und das Rahmenprogramm komprimiert.
5 von 59
Kleiner als in den Vorjahren, aber nicht weniger attraktiv: Das Verdener Domgymnasium hatte zum jährlichen Sommerfest mit Einweihung der neuen Mensa eingeladen und das Rahmenprogramm komprimiert.
6 von 59
Kleiner als in den Vorjahren, aber nicht weniger attraktiv: Das Verdener Domgymnasium hatte zum jährlichen Sommerfest mit Einweihung der neuen Mensa eingeladen und das Rahmenprogramm komprimiert.
7 von 59
Kleiner als in den Vorjahren, aber nicht weniger attraktiv: Das Verdener Domgymnasium hatte zum jährlichen Sommerfest mit Einweihung der neuen Mensa eingeladen und das Rahmenprogramm komprimiert.
8 von 59
Kleiner als in den Vorjahren, aber nicht weniger attraktiv: Das Verdener Domgymnasium hatte zum jährlichen Sommerfest mit Einweihung der neuen Mensa eingeladen und das Rahmenprogramm komprimiert.

Kleiner als in den Vorjahren, aber nicht weniger attraktiv: Das Verdener Domgymnasium hatte zum jährlichen Sommerfest mit Einweihung der neuen Mensa eingeladen und das Rahmenprogramm komprimiert. „Wir hatten und haben zurzeit einfach zu viele Veranstaltungen, was insbesondere dem extrem kurzen Schulhalbjahr geschuldet ist“, so Schulleiter Detlev Lehmann, nachdem er die Sommerfestgäste mit einem „Moin allesamt“ begrüßt hatte.

„Fasching um den Ring“ in Ganderkesee

Gute Stimmung beim „Fasching um den Ring“: Trotz Regens feierten die Umzugsteilnehmer und Zaungäste in Ganderkesee. Erstmals gab es ein hohes …
„Fasching um den Ring“ in Ganderkesee

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Gegen den VfL Wolfsburg hat sich der SV Werder Bremen in einer spannenden Partie zum 2:1-Sieg gezittert. Vorne zeigte Serge Gnabry seine große …
Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Sportlerwahl in Rotenburg

An Titelverteidiger Lukas Misere war bei der Sportlerwahl in Rotenburg kein Vorbeikommen. Der Leistungsträger des Handball-Verbandsligisten TuS …
Sportlerwahl in Rotenburg

Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Italien-Urlaub auf Plattdeutsch: Freitagabend feierten "De Weseloher Holdkroog Speeler" mit ihrem Stück "O sole mio" Premiere. Eine Busreisegruppe, …
Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall: 24-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall: 24-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Kein Bettenhaus ohne B-Plan

Kein Bettenhaus ohne B-Plan

21-Jähriger bittet um Knastaufenthalt und beginnt zu rappen

21-Jähriger bittet um Knastaufenthalt und beginnt zu rappen