26. Schau Hannoveraner Privathengste

[Bildname]
1 von 67
Vor der Kulisse der vollbesetzten Niedersachsenhalle in Verden fand am Sonnabend die 26. Schau der Hannoveraner Privathengste statt.
[Bildname]
2 von 67
Vor der Kulisse der vollbesetzten Niedersachsenhalle in Verden fand am Sonnabend die 26. Schau der Hannoveraner Privathengste statt.
[Bildname]
3 von 67
Vor der Kulisse der vollbesetzten Niedersachsenhalle in Verden fand am Sonnabend die 26. Schau der Hannoveraner Privathengste statt.
[Bildname]
4 von 67
Vor der Kulisse der vollbesetzten Niedersachsenhalle in Verden fand am Sonnabend die 26. Schau der Hannoveraner Privathengste statt.
[Bildname]
5 von 67
Vor der Kulisse der vollbesetzten Niedersachsenhalle in Verden fand am Sonnabend die 26. Schau der Hannoveraner Privathengste statt.
[Bildname]
6 von 67
Vor der Kulisse der vollbesetzten Niedersachsenhalle in Verden fand am Sonnabend die 26. Schau der Hannoveraner Privathengste statt.
[Bildname]
7 von 67
Vor der Kulisse der vollbesetzten Niedersachsenhalle in Verden fand am Sonnabend die 26. Schau der Hannoveraner Privathengste statt.
[Bildname]
8 von 67
Vor der Kulisse der vollbesetzten Niedersachsenhalle in Verden fand am Sonnabend die 26. Schau der Hannoveraner Privathengste statt.

Vor der Kulisse der vollbesetzten Niedersachsenhalle in Verden fand am Sonnabend die 26. Schau der Hannoveraner Privathengste statt.

Pünktlich um 17 Uhr ging es los mit der Vorstellung der 45 Hannoveraner Hengste aus Privatbesitz. Mit dabei auch die beiden frisch mit dem Weltmeyer-Preis 2016 ausgezeichneten dressurbetonten Hengste „Schwarzgold“ und „Lasogga“. Auch ein ganz neues – erst kürzlich zusammengekommenes – Paar der Dressurszene war zu sehen: Helen Langehanenberg und Damsey (Hengststation Jens Meyer). Beide hatten in Verden ihren ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt. Auch Jan-Dirk Giesselmann und Real Dancer hatte einen kurzen Kür-Auftritt – waren sie doch erst am vergangenen Wochenende zur VER-Dinale in der Halle – so konnte der Reiter nun, aufgrund der Dressurerfolge in der schweren Klasse, aus der Hand von Manfred Schäfer (1. Vors. Hannoveraner Verband) das Goldene Reitabzeichen entgegennehmen. Aber auch Real Dancer bekam eine Ehrung, denn er darf sich in Zukunft „Real Dancer FRH“ nennen und wurde damit in das Hannoveraner Förderprogramm aufgenommen. Gespickt war die Hengstschau außerdem noch von einigen Show-Einlagen wie z.B. dem „Tanz der Elemente“.

Lätare-Spende in Verden

Immer am Montag nach Lätare treffen sich die Oberhäupter der Stadt Verden, prominente Gäste aus der Politik mit Seeräuber Klaus Störtebeker, um auf …
Lätare-Spende in Verden

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das 13. Frühjahrskonzert des Musikvereins Lutten (Kreis Vechta) im Hotel Castendieck in Diepholz/Sankt Hülfe stand am Sonntagnachmittag unter dem …
Frühjahrskonzert in Diepholz

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Bassen - Tragisch war der Ausgang eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag, gegen 12.30 Uhr, auf der Straße Brillkamp (L168) ereignet hat. Eine 64 …
Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Unter der Beobachtung von Fitmacher Jens Beulke absolvierten die beiden Werder-Profis Philipp Bargfrede und Justin Eilers am Montag ein individuelles …
Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft