Reitjagd in Verden

1 von 21
Aus einem großen Umkreis kamen die Teilnehmer der Reitjagd, zu der der Reitclub Verden eingeladen hatte, unterstützt auch in diesem Jahr die Reiter des Verdener Schleppjagdreitvereins.
2 von 21
Aus einem großen Umkreis kamen die Teilnehmer der Reitjagd, zu der der Reitclub Verden eingeladen hatte, unterstützt auch in diesem Jahr die Reiter des Verdener Schleppjagdreitvereins.
3 von 21
Aus einem großen Umkreis kamen die Teilnehmer der Reitjagd, zu der der Reitclub Verden eingeladen hatte, unterstützt auch in diesem Jahr die Reiter des Verdener Schleppjagdreitvereins.
4 von 21
Aus einem großen Umkreis kamen die Teilnehmer der Reitjagd, zu der der Reitclub Verden eingeladen hatte, unterstützt auch in diesem Jahr die Reiter des Verdener Schleppjagdreitvereins.
5 von 21
Aus einem großen Umkreis kamen die Teilnehmer der Reitjagd, zu der der Reitclub Verden eingeladen hatte, unterstützt auch in diesem Jahr die Reiter des Verdener Schleppjagdreitvereins.
6 von 21
Aus einem großen Umkreis kamen die Teilnehmer der Reitjagd, zu der der Reitclub Verden eingeladen hatte, unterstützt auch in diesem Jahr die Reiter des Verdener Schleppjagdreitvereins.
7 von 21
Aus einem großen Umkreis kamen die Teilnehmer der Reitjagd, zu der der Reitclub Verden eingeladen hatte, unterstützt auch in diesem Jahr die Reiter des Verdener Schleppjagdreitvereins.
8 von 21
Aus einem großen Umkreis kamen die Teilnehmer der Reitjagd, zu der der Reitclub Verden eingeladen hatte, unterstützt auch in diesem Jahr die Reiter des Verdener Schleppjagdreitvereins.

Aus einem großen Umkreis kamen die Teilnehmer der Reitjagd, zu der der Reitclub Verden eingeladen hatte, unterstützt auch in diesem Jahr die Reiter des Verdener Schleppjagdreitvereins.

Sie nahmen weite Anfahrtswege in Kauf, denn unter den 32 Startern waren einige Teilnehmer aus Hannover und Schleswig-Holstein vertreten. In drei Feldern wurde die Jagd über 12 Kilometer durch die Luttumer Wischen der Allermarsch absolviert. Von den Reitern der beiden springenden Felder waren bis zu 23 Hindernisse zu bewältigen. Hinter den Schleppenlegern folgten die Hunde der Niedersachsenmeute unter der Leitung von Dr. Maximilian Sponagel der Anisspur, die traditionellen Jagdsignale intonierten die Insrumentalisten der Bläsergruppe Bien Aller.

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden

Alle musikalischen Gruppen des Domgymnasiums hatten am Donnerstag zum traditionellen Weihnachtskonzert in den Verdener Dom eingeladen.
Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden

Tanz macht Schule in der Stadthalle Verden

Mit zwei öffentlichen Aufführungen in der Verdener Stadthalle ging für die teilnehmenden Schüler aus sechs Grund- und weiterbildenden Schulen die 11. …
Tanz macht Schule in der Stadthalle Verden

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Nach mehr als 42 Jahren in Diensten der Mediengruppe Kreiszeitung ist Schluss: Am Freitag wurde Volkmar Koy als Redaktionsleiter der Verdener …
Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Nikolausmarkt in Rotenburg

Wenn das, was an Regen in den drei Tagen Nikolausmarkt in Rotenburg vom Himmel gekommen ist, Schnee gewesen wäre, dann hätte die Veranstaltung der …
Nikolausmarkt in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Auszug droht: 96-jährige Demenzkranke kann Heimkosten nicht mehr bezahlen

Auszug droht: 96-jährige Demenzkranke kann Heimkosten nicht mehr bezahlen

Schwerer Unfall auf der Bremer Straße: 44-Jähriger missachtet Vorfahrt

Schwerer Unfall auf der Bremer Straße: 44-Jähriger missachtet Vorfahrt

Für VAZ-Redaktionsleiter Volkmar Koy beginnt der Ruhestand

Für VAZ-Redaktionsleiter Volkmar Koy beginnt der Ruhestand

The Voice Senior: Casting-Rocker bricht Show ab - und hofft nun auf ein Comeback

The Voice Senior: Casting-Rocker bricht Show ab - und hofft nun auf ein Comeback

Kommentare