Formel Zukunft in Verden

1 von 60
Dass es sehr wohl möglich ist, etwas zu finden, was Fünftklässler wie Oberstufenschüler gleichermaßen begeistert und worin diese in einem Wettbewerb nahezu auf Augenhöhe gegeneinander antreten können, wurde beim Finale des Wettbewerbs „Formel (Z)ukunft“ der Stiftung der Kreissparkasse Verden bereits zum 16mal unter Beweis gestellt. Am Wettbewerb unter dem Motto „Domino Day“ nahmen neun allgemeinbildenden Schulen aus dem Landkreis teil. Insgesamt haben annähernd 200 Ober- und Realschüler, Gymnasiasten und Berufsfachschüler über Monate hinweg geplant, getüftelt, gebaut und ausprobiert und gestern zum Abschluss ihre individuellen Lösungen der Wettbewerbsaufgabe einer fachkundigen Jury vorgestellt.
2 von 60
Dass es sehr wohl möglich ist, etwas zu finden, was Fünftklässler wie Oberstufenschüler gleichermaßen begeistert und worin diese in einem Wettbewerb nahezu auf Augenhöhe gegeneinander antreten können, wurde beim Finale des Wettbewerbs „Formel (Z)ukunft“ der Stiftung der Kreissparkasse Verden bereits zum 16mal unter Beweis gestellt. Am Wettbewerb unter dem Motto „Domino Day“ nahmen neun allgemeinbildenden Schulen aus dem Landkreis teil. Insgesamt haben annähernd 200 Ober- und Realschüler, Gymnasiasten und Berufsfachschüler über Monate hinweg geplant, getüftelt, gebaut und ausprobiert und gestern zum Abschluss ihre individuellen Lösungen der Wettbewerbsaufgabe einer fachkundigen Jury vorgestellt.
3 von 60
Dass es sehr wohl möglich ist, etwas zu finden, was Fünftklässler wie Oberstufenschüler gleichermaßen begeistert und worin diese in einem Wettbewerb nahezu auf Augenhöhe gegeneinander antreten können, wurde beim Finale des Wettbewerbs „Formel (Z)ukunft“ der Stiftung der Kreissparkasse Verden bereits zum 16mal unter Beweis gestellt. Am Wettbewerb unter dem Motto „Domino Day“ nahmen neun allgemeinbildenden Schulen aus dem Landkreis teil. Insgesamt haben annähernd 200 Ober- und Realschüler, Gymnasiasten und Berufsfachschüler über Monate hinweg geplant, getüftelt, gebaut und ausprobiert und gestern zum Abschluss ihre individuellen Lösungen der Wettbewerbsaufgabe einer fachkundigen Jury vorgestellt.
4 von 60
Dass es sehr wohl möglich ist, etwas zu finden, was Fünftklässler wie Oberstufenschüler gleichermaßen begeistert und worin diese in einem Wettbewerb nahezu auf Augenhöhe gegeneinander antreten können, wurde beim Finale des Wettbewerbs „Formel (Z)ukunft“ der Stiftung der Kreissparkasse Verden bereits zum 16mal unter Beweis gestellt. Am Wettbewerb unter dem Motto „Domino Day“ nahmen neun allgemeinbildenden Schulen aus dem Landkreis teil. Insgesamt haben annähernd 200 Ober- und Realschüler, Gymnasiasten und Berufsfachschüler über Monate hinweg geplant, getüftelt, gebaut und ausprobiert und gestern zum Abschluss ihre individuellen Lösungen der Wettbewerbsaufgabe einer fachkundigen Jury vorgestellt.
5 von 60
Dass es sehr wohl möglich ist, etwas zu finden, was Fünftklässler wie Oberstufenschüler gleichermaßen begeistert und worin diese in einem Wettbewerb nahezu auf Augenhöhe gegeneinander antreten können, wurde beim Finale des Wettbewerbs „Formel (Z)ukunft“ der Stiftung der Kreissparkasse Verden bereits zum 16mal unter Beweis gestellt. Am Wettbewerb unter dem Motto „Domino Day“ nahmen neun allgemeinbildenden Schulen aus dem Landkreis teil. Insgesamt haben annähernd 200 Ober- und Realschüler, Gymnasiasten und Berufsfachschüler über Monate hinweg geplant, getüftelt, gebaut und ausprobiert und gestern zum Abschluss ihre individuellen Lösungen der Wettbewerbsaufgabe einer fachkundigen Jury vorgestellt.
6 von 60
Dass es sehr wohl möglich ist, etwas zu finden, was Fünftklässler wie Oberstufenschüler gleichermaßen begeistert und worin diese in einem Wettbewerb nahezu auf Augenhöhe gegeneinander antreten können, wurde beim Finale des Wettbewerbs „Formel (Z)ukunft“ der Stiftung der Kreissparkasse Verden bereits zum 16mal unter Beweis gestellt. Am Wettbewerb unter dem Motto „Domino Day“ nahmen neun allgemeinbildenden Schulen aus dem Landkreis teil. Insgesamt haben annähernd 200 Ober- und Realschüler, Gymnasiasten und Berufsfachschüler über Monate hinweg geplant, getüftelt, gebaut und ausprobiert und gestern zum Abschluss ihre individuellen Lösungen der Wettbewerbsaufgabe einer fachkundigen Jury vorgestellt.
7 von 60
Dass es sehr wohl möglich ist, etwas zu finden, was Fünftklässler wie Oberstufenschüler gleichermaßen begeistert und worin diese in einem Wettbewerb nahezu auf Augenhöhe gegeneinander antreten können, wurde beim Finale des Wettbewerbs „Formel (Z)ukunft“ der Stiftung der Kreissparkasse Verden bereits zum 16mal unter Beweis gestellt. Am Wettbewerb unter dem Motto „Domino Day“ nahmen neun allgemeinbildenden Schulen aus dem Landkreis teil. Insgesamt haben annähernd 200 Ober- und Realschüler, Gymnasiasten und Berufsfachschüler über Monate hinweg geplant, getüftelt, gebaut und ausprobiert und gestern zum Abschluss ihre individuellen Lösungen der Wettbewerbsaufgabe einer fachkundigen Jury vorgestellt.
8 von 60
Dass es sehr wohl möglich ist, etwas zu finden, was Fünftklässler wie Oberstufenschüler gleichermaßen begeistert und worin diese in einem Wettbewerb nahezu auf Augenhöhe gegeneinander antreten können, wurde beim Finale des Wettbewerbs „Formel (Z)ukunft“ der Stiftung der Kreissparkasse Verden bereits zum 16mal unter Beweis gestellt. Am Wettbewerb unter dem Motto „Domino Day“ nahmen neun allgemeinbildenden Schulen aus dem Landkreis teil. Insgesamt haben annähernd 200 Ober- und Realschüler, Gymnasiasten und Berufsfachschüler über Monate hinweg geplant, getüftelt, gebaut und ausprobiert und gestern zum Abschluss ihre individuellen Lösungen der Wettbewerbsaufgabe einer fachkundigen Jury vorgestellt.

Dass es sehr wohl möglich ist, etwas zu finden, was Fünftklässler wie Oberstufenschüler gleichermaßen begeistert und worin diese in einem Wettbewerb nahezu auf Augenhöhe gegeneinander antreten können, wurde beim Finale des Wettbewerbs „Formel (Z)ukunft“ der Stiftung der Kreissparkasse Verden bereits zum 16mal unter Beweis gestellt. Am Wettbewerb unter dem Motto „Domino Day“ nahmen neun allgemeinbildenden Schulen aus dem Landkreis teil. Insgesamt haben annähernd 200 Ober- und Realschüler, Gymnasiasten und Berufsfachschüler über Monate hinweg geplant, getüftelt, gebaut und ausprobiert und gestern zum Abschluss ihre individuellen Lösungen der Wettbewerbsaufgabe einer fachkundigen Jury vorgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Anwohner testen die Hurricane-Rutsche

Als erste Gäste auf dem Hurricane-Gelände durften Anwohner am Mittwoch Abend bei einer Führung die Open Air-Disco, White und Green Stage sowie die …
Anwohner testen die Hurricane-Rutsche

„Midnight Summer Shopping“ in Scheeßel

Im Scheeßeler Kernort ging am Freitagabend die lange Einkaufsnacht mit dem dreizehnten „Midnight Summer Shopping“ des Gewerbe- und Verkehrsvereins …
„Midnight Summer Shopping“ in Scheeßel

Florian Bruns' Werdegang

Florian Bruns war bis Ende der Saison 2016/2017 Co-Trainer an der Seite von Werder-Chefcoach Alexander Nouri. Seine fußballerische Laufbahn im …
Florian Bruns' Werdegang

Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Die Redaktion klärt die häufigsten Irrtümer auf.
Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Meistgelesene Artikel

Festkommers der Hohener Feuerwehr

Festkommers der Hohener Feuerwehr

Suedlink-Trasse ist nicht mit dem Lineal zu ziehen

Suedlink-Trasse ist nicht mit dem Lineal zu ziehen

Mediengruppe Kreiszeitung übernimmt Monatszeitschrift Allerdings

Mediengruppe Kreiszeitung übernimmt Monatszeitschrift Allerdings

Schwer Verletzte bei Unfall

Schwer Verletzte bei Unfall